Warner Bros. Studio Tour — The Making of Harry Potter

“The sto­ries we love best do live in us for­ever, so wether you come back by page or by the big screen, Hog­warts will always be there to wel­come you home.” J. K. Rowling

Jetzt mal ehrlich: gibt es jeman­den, der kein Harry Pot­ter Fan ist? Ich kann es mir nicht vorstellen… denn ich liebe Harry Pot­ter! Meine Lieblingscharak­tere sind Ron und Hed­wig (falls man Hed­wig als Charak­ter zählen darf ;) ). Als ich das let­zte mal in Lon­don war, musste ich deshalb auch unbe­d­ingt die Harry Pot­ter Stu­dios dort besuchen. Dabei han­delt es sich um eine Ausstel­lung der orig­i­nalen Film­sets mit orig­i­nalen Requisiten.

Harry-Potter-Studio-Tour

Wir machten uns früh auf den Weg, denn die Warner Bros. Stu­dios liegen am äußeren Rand von Lon­don. Vom Bahn­hof Wat­ford gibt es einen Shut­tle, der für 1 Pfund je Rich­tung zu den Stu­dios fährt. Die Fahrt dauert ca. 15 Minuten, die Fahrkarten kön­nen beim Fahrer gekauft wer­den. Wichtig ist allerd­ings, dass ihr die Ein­trittskarten für die Tour zuvor im Inter­net (hier) bestellt, an der Kasse kön­nen näm­lich Karten nur abge­holt, aber nicht gekauft wer­den. Der Preis für einen Erwach­se­nen für eine Tageskarte liegt bei 30 Pfund (ca. 36 Euro).

Harry-Potter-Studio-Tour5

Harry-Potter-Studio-Tour4

Im Foyer befindet sich ein Café und eine Garder­obe sowie eine Aus­gabestelle für Audio­gu­ides in ver­schiede­nen Sprachen (die Tour ist auf englisch). Die Tour beginnt mit zwei kurzen Fil­men und anschließend geht es direkt in die Große Halle. Dort sieht alles genau wie in den Fil­men aus, dazu sind noch die orig­i­nalen Kostüme ausgestellt.

Harry-Potter-Studio-Tour8

Harry-Potter-Studio-Tour6

Von dort aus gelangt man in einen weit­eren riesi­gen Raum, in dem man sich die ver­schiede­nen Räum­lichkeiten und Req­ui­siten anschauen kann. Snapes Büro, die Küche der Fam­i­lie Weasley, die ver­schiede­nen Schlaf­säle, Tom Rid­dles Tage­buch und vieles mehr ist dort ausgestellt.

Harry-Potter-Studio-Tour10

Harry-Potter-Studio-Tour7

Harry-Potter-Studio-Tour9

Mein per­sön­liches High­light war die Winkel­gasse, durch die man vor­bei an den Schaufen­stern von Olli­van­der und anderen bekan­nten Geschäften spazieren kann. Ich habe mich gefühlt, als sei ich mit­ten im Film — wirk­lich toll!

Harry-Potter-Studio-Tour3

Harry-Potter-Studio-Tour2

Es gibt außer­dem einen Außen­bere­ich, wo sich der Liguster­weg befindet. Daneben ste­hen dort auch das him­mel­blaue Auto der Weasleys, der Bus, der Harry in “Der Gefan­gene von Ask­a­ban” durch Lon­dons Straßen fährt und auch sein Geburtshaus. Im Außen­bere­ich hat man zudem die Möglichkeit ein echtes But­ter­bier zu trinken.

Harry-Potter-Studio-Tour11

Im Sou­venir­shop kann man nach der Tour sogar seinen eige­nen Zauber­stab und außer­dem noch viele weit­ere Erin­nerun­gen für Zuhause (Bertie Botts Bohnen jeder Geschmack­srich­tung, Schokofrösche, T-Shirts, Schlüs­se­lan­hänger…) erwerben.

Harry-Potter-Studio-Tour1

Fazit: Dass die Ausstel­lungsstücke alles Orig­i­nale sind und auch die Räum­lichkeiten orig­i­nale Drehorte, hat mich am meis­ten beein­druckt. Man kann locker den ganzen Tag dort ver­brin­gen, kann aber auch in zwei Stun­den durch die Ausstel­lung gehen — je nach­dem wie inten­siv man sich auch die Erk­lärschilder an den einel­nen Ausstel­lungsstücken anschaut. Für Harry Pot­ter Fans ist die Stu­dio Tour meiner Mei­n­ung nach ein Muss, da man selbst in die Welt von Hog­warts ein­tauchen kann und vieles sehr real und zauber­haft zugle­ich wirkt.

Wem Lon­don zu weit ist, der hat Glück: ab Okto­ber wird es auch eine Ausstel­lung in Köln geben (Infos hier)!

EDIT: Hier ist mein Bericht zur Köl­ner Ausstel­lung, die ich mit­tler­weile natür­lich schon besucht habe! Viel Spaß beim Lesen :)

Mögt ihr Harry Pot­ter? Welchen Charack­ter favorisiert ihr?

Alice-Neu1

Please like & share: