Sommer

Meine Essie Sammlung

Essie Sammlung

Essie Sammlung

Essie Sammlung

Wie ihr sicher alle wisst, ist Essie meine lieb­ste Marke für Nag­el­lack. Ange­fan­gen hat es mit einer kleinen Bestel­lung im Herbst 2010, also genau vor 5 Jahren (Meine Güte, wie die Zeit rast!). Damals bestellte ich mir aus den USA die Far­ben “In Stitches” und “Vel­vet Voyeur” — das war damals sehr aufre­gend für mich :D In Stitches benutze ich bis heute noch, den anderen Lack habe ich mit­tler­weile ver­schenkt. Irgend­wann kam Essie dann nach Deutsch­land, zunächst zu Dou­glas und später auch zu dm und die Beschaf­fung war damit natür­lich ein­facher. Da sich mit­tler­weile einige Lacke ange­sam­melt haben, möchte ich euch heute ein­mal meine Essie Samm­lung zeigen.

Pink und Lila

Essie Sammlung

Wie ich oben bere­its erzählt habe, war der gedeckte Rose­ton “In Stitches” mein erster Essie-Lack, der sich bis heute gut lack­ieren lässt. “Bahama Mama” ist ungeschla­gen auf Platz 1 wenn es Rich­tung Herbst/Winter geht und “Need A Vaca­tion” ist mein aller­lieb­stes Mädchen-Rosa ;)

Blau und Grün

Essie-Sammlung-neu

Die Grün– und Blautöne wer­den bei mir eher ver­nach­läs­sigt. Lediglich “Find me an Oasis” schafft es im Som­mer regelmäßig auf meine Nägel.

Nudes

Essie Sammlung

Die Nudes sind meine lieb­sten Far­ben, weil sie ein­fach immer passen. “Inno­cent” ist ein wahres Schätzchen, den ich irgend­wann mal auf Klei­derkreisel ergat­tern kon­nte. Die Farbe erschien damals nur in den USA im Rah­men einer LE. Von den Fiji-Lacken gefällt mir ein­deutig der Europäis­che besser. In let­zter Zeit habe ich “Made­moi­selle” am häu­fig­sten getra­gen; die Farbe ist sehr sheer und lässt die Hände schön gepflegt ausse­hen. “Allure” ist die Farbe, die Prinzessin Kate bei ihrer Hochzeit getra­gen hat, also klar, dass ich sie mir unbe­d­ingt auch kaufen musste ;)

Rot

Essie Sammlung

Mein lieb­stes Rot ist defin­i­tiv “Chubby Cheeks”, anson­sten trage ich diese Farbe nicht oft auf den Nägeln. Von den pfir­sich­far­be­nen Lacken ist “Stones n’ Roses” mein Favorit, “Van d’go” hat lei­der eine ganz schreck­liche Haltbarkeit.

Minis

Essie Sammlung

Da “Lead­ing Lady” jedes Jahr nur an Wei­h­nachten zum Ein­satz kommt, reicht mir hier die kleine Falsche. Das gle­iche gilt für “Beyond Cozy”. “Lion Around” und “Your Hut or Mine” habe ich vor Kurzen von einer Fre­undin geschenkt bekom­men, die Far­ben gibt es auch nicht in Deutsch­land, aber ich finde sie wirk­lich super hüb­sch <3

Welche Far­ben gefallen euch am besten? Zeigt mir eure Essie Samm­lung!

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Wochenrückblick #38

|Gese­hen| Der Kaufhaus Cop 2

|Gele­sen| Sil­ber — Das zweite Buch der Träume

|Gehört| Fettes Brot — Von der Liebe

|Getan| In meinem lieb­sten Einkauf­szen­trum (Ruhr Park) gewe­sen, dort wurde ein neuer Teil eröffnet

|Gegessen| Beim Griechen, Ben & Jerry’s

|Getrunken| Tee in allen Variationen

|Gefreut| Über die Eröff­nung von For­ever 21 in Bochum

|Geärg­ert| Über nichts

|Gekauft| Viel zu viel: drei Shirts, drei Pullis, zwei Cardi­gans, Duftk­erzen und ein MAC Blush. Ich sollte mir mal wieder ein Kaufver­bot erteilen ;)

|Gek­lickt| Pin­ter­est, diverse Urlaubs-Portale

 

Mein Wochen­rück­blick in Bildern:

Wochenrückblick

Wie war eure Woche?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

[Rezept] Rhabarber-Joghurt-Kuchen

Rhabarber-Joghurt-Kuchen

Ein Rezept, das ich diesen Som­mer gerne gebacken habe weil es so frisch und ein­fach ist, möchte ich euch heute vorstellen. Es geht um den Rhabarber-Joghurt-Kuchen aus meinem Enie backt Buch (hier habe ich es euch bere­its vorgestellt).

Ihr braucht fol­gende Zutaten:

Rhabarber-Joghurt-Kuchen

Zubere­itung:

Rhabarber-Joghurt-Kuchen

1. Den Rhabar­ber in kleine Stücke schnei­den. Mit dem Zucker ver­mis­chen und ziehen lassen, dabei den Saft abtropfen lassen, auf­fan­gen und für den Guss bei­seitestellen. In einem Topf den Rhabar­ber so lange kochen, bis er weich ist. Abkühlen lassen.

2. Den Back­ofen auf 180°C Ober– und Unter­hitze vorheizen. Die Back­form unten und an den Seiten mit Back­pa­pier auslegen.

3. Für den Boden zunächst die Eier tren­nen. Eiweiß mit Zucker mit einem Han­drührg­erät mit Rührbe­sen steif schla­gen. Eigelbe mit Vanil­liezucker, Wasser und Zitrone cremig auf­schla­gen. Die Eigelb­masse mit einem Drit­tel Eiss­chnee schnell ver­rühren und den restlichen Eiss­chnee im Wech­sel mit dem Mehl mit einem Teigsch­aber unter­heben. Zum Schluss die flüs­sige But­ter vor­sichtig unter­rühren. Den Biskuit­teig in die Back­form geben und im Back­ofen auf mit­tlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.

4. Für die Joghurt­creme die Gela­tine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser ein­we­ichen. Joghurt, Pud­erzucker, Zitro­nen­saft, Vanille­mark und das Rhabar­berkom­plott miteinan­der ver­rühren. Die Sahne steif schla­gen. Die aus­ge­drückte Gela­tine in einem Topf auflösen, mit 2 EL Joghurt­creme ver­rühren und zügig unter die restliche Joghurt­creme rühren. Max­i­mal ein Drit­tel der Sahne mit einem Schneebe­sen schnell unter­rühren, dann den Rest unterheben.

5. Die Rhabarber-Joghurtmasse in die Form über den Biskuit­bo­den geben.

6. Den abgetropften Rhabar­ber­saft mit Wasser auf 200ml Flüs­sigkeit auf­füllen. Damit den Torten­guss nach Pack­ungsan­weisung zubere­iten und auf die Törtchen geben. Vor dem Servieren nochmals ca. 1 Std. kalt stellen.

Schreibt mir, falls ihr dieses Rezept aus­pro­biert habt :)

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Wochenrückblick #35

|Gese­hen| Ein paar Fol­gen Friends (Staffel 8)

|Gele­sen| Saphir­blau

|Gehört| Live gehört und gese­hen: H-Blockx und Mrs. Green­bird

|Getan| Auf einem Fes­ti­val gewe­sen

|Gegessen| Couscous-Salat, Chicken Nuggets, Pulled Pork Sand­wich, Nutella Crêpe

|Getrunken| Kaf­fee, Cock­tails und Wasser

|Gefreut| Über den neuen IKEA-Katalog und zwei Postkarten

|Geärg­ert| Über einen abge­sagten Ter­min

|Gekauft| Nur ein paar Yankee-Candles

|Gek­lickt| Pinterest

 

Mein Wochen­rück­blick in Bildern:

Wochenrückblick

Wie war eure Woche?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Meine Top 3 im Sommer: Parfüms

Sommer Parfüm

Weiter geht’s mit meiner Som­merserie, in der ich Euch meine Top 3 Pro­dukte aus ver­schiede­nen Kat­e­gorien zeige. Heute geht es um Düfte. Bei keiner anderen Pro­duk­tkat­e­gorie unter­scheide ich so stark nach der Jahreszeit wie bei Parfüms.

Burberry “Body”

Dieses Par­füm ist echt der Ham­mer, was die Halt­barkeit angeht. Ein­mal aufge­tra­gen riecht es bis zum näch­sten Duschen. Am näch­sten Mor­gen nehme ich den Geruch, den ich 24 Stun­den zuvor aufge­sprüht habe, noch wahr. So müsste das meiner Mei­n­ung nach immer bei Par­füms sein! Wenn ihr also auf der Suche nach einem richtig tollen Par­füm seid und euch mal etwas Teur­eres gön­nen wollt, dann kann ich euch dieses echt ans Herz legen.

MAC “Turquatic”

In Deutsch­land ist Turquatic lei­der nicht im MAC Sor­ti­ment. Ich habe es in den USA gekauft, habe es aber auch schon in Frankre­ich und Großbri­tan­nien in den Läden gese­hen. Der Duft ist sehr frisch (aquatisch) mit leicht blu­migem Ein­schlag. Die Halt­barkeit ist lei­der nur mittelmäßig.

Aber­crom­bie “Hadley“

Aber­crom­bie ist für seine Düfte ebenso bekannt, wie für die Anziehsachen. Beson­ders die Her­rendüfte finde ich immer sehr angenehm, aber in der Damenabteilung habe ich bis­lang kein Par­füm gefun­den, was mir gefiel. vor zwei Jahren habe ich aber Hadley in der Kinder­abteilung gese­hen und mich sofort ver­liebt. Das Par­füm ist wie gemacht für den Som­mer, es ist etwas her­ber als die anderen bei­den, aber das macht ihn auch beson­ders frisch. Lei­der ist er nicht mehr erhältlich :(

Welche Par­füms sind eure Favoriten im Sommer?

Alice-Unterschrift

 

Please like & share:

Wochenrückblick #33

|Gese­hen| Fast ver­heiratet und Brauta­larm

|Gele­sen| How To Be Parisian Wher­ever You Are (mochte ich nicht, fand ich ziem­lich lang­weilig)

|Gehört| “Close Encoun­ters” von Clouseau

|Getan| Bei IKEA gewe­sen

|Gegessen| Pop­corn, Him­beeren, Eiskon­fekt und belegte Brötchen

|Getrunken| Apfelschorle wieder­ent­deckt, Kirsch­bier und Preisel­beer­saft bei IKEA

|Gefreut| Über die neue Home-Abteilung im H&M Dort­mund

|Geärg­ert| Über doofe Leute

|Gekauft| Kleinigkeiten bei IKEA, gestreifte Stro­hhalme, eine Bluse

|Gek­lickt| Pin­ter­est <3

 

Mein Wochen­rück­blick in Bildern:

Wochenrückblick

Wie war eure Woche?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Aufgebraucht 2015 #3

Aufgebraucht

Heute möchte ich euch mal wieder zeigen, was ich in der let­zten Zeit so aufge­braucht habe. Seit dem let­zten Aufgebraucht-Post von Mitte Mai hat sich wieder eine Menge ange­häuft. Da viele Sachen mit­tler­weile schon sehr oft hier auf dem Blog aufge­taucht sind, werde ich aber nicht mehr zu jedem einzel­nen Teil etwas schreiben :)

Aufgebraucht

Blend-a-Med 3D White Luxe

Von der Zah­n­pasta habe ich bis­lang nur Gutes gehört, sodass ich sie unbe­d­ingt mal testen wollte. Ich bin ganz zufrieden gewe­sen und werde sie auch nachkaufen. Der Minz-Geschmack ist sehr stark, was einige stören kön­nte, ich finde es super. Ob die Zähne dadurch weißer gewor­den sind, kann ich nicht sagen, da ich momen­tan noch zusät­zlich Aufhel­lungsstreifen verwende.

Essie Good To Go

Lange Zeit habe ich über­haupt keinen Über­lack benutzt, seit let­ztem Herbst jedoch über jedem Lack. Good To Go fand ich wirk­lich gut, beson­ders die Halt­barkeit war her­vor­ra­gend. Nicht so toll war, dass er so schnell eindickt, aber mit etwas Nag­el­lack­verdün­ner kon­nte ich ihn immer wieder flüs­sig kriegen. Zur Zeit pro­biere ich einen anderen Über­lack von Seche Vite aus, aber prinzip­iell würde ich mir Good To Go nachkaufen.

Bour­jois Healthy Mix Foundation

Diese Foun­da­tion habe ich mir 2010 gekauft, nach­dem ich über­all nur gute Rezen­sio­nen gele­sen habe. Anfangs war ich noch recht zufrieden, doch im Nach­hinein muss ich sagen, dass dieses Make up gar nicht so gut ist, beson­ders die Halt­barkeit ist enttäuschend.

Max Fac­tor 2000 Calo­rie Mascara

Meine Immer-mal-wieder-Mascara. Eine solide Mas­cara, die bei mir gut funk­tion­iert. Nachkaufen würde ich sie nun allerd­ings erst ein­mal nicht, da ich “meine” Mas­cara zwis­chen­zeitlich gefun­den habe (Catrice Glam­our Doll).

Mon­tagne Jeunesse Schlamm Maske

Ich benutze nur sehr sel­ten Masken, da ich zum einen zu faul dazu bin und zum anderen eine rel­a­tiv gute Haut ohne Unrein­heiten habe. Wenn ich eine Maske benutze, dann aber die Schlamm-Maske, da sie ein angenehmes Haut­ge­fühl hinterlässt.

p2 Nail Pol­ish Thinner

Verdün­ner für eingedick­ten Nag­el­lack. Habe ich immer gerne benutzt und würde ich auch gern nachkaufen, lei­der wird er aber nicht mehr hergestellt :(

Aufgebraucht

Aufgebraucht

Benutzt ihr etwas von diesen Produkten?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Wochenrückblick #31

|Gese­hen| Wieder ein paar Fol­gen Friends

|Gele­sen| Zwei Män­ner für Miss Darcy von Ali McNa­mara

|Gehört| Adele “Don’t You Remem­ber” <3

|Getan| Mal wieder die Näh­mas­chine her­aus­ge­holt und genäht

|Gegessen| Eiskon­fekt

|Getrunken| Wasser, Kaf­fee und Cocktails

|Gefreut| Über gemein­same Zeit mit Fre­un­den beim Grillen

|Geärg­ert| Über nichts

|Gekauft| Wieder Stoffe zum Nähen und Schuhe für den Herbst

|Gek­lickt| Youtube und Seiten für Schnittmuster

 

Mein Wochen­rück­blick in Bildern:

Wochenrückblick

Wie war eure Woche?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Wochenrückblick #29

|Gese­hen| DUFF” im Kino

|Gele­sen| Viele Rezen­sio­nen

|Gehört| Radio

|Getan| Mit meinem Auto bei der Inspek­tion gewe­sen und einen Geburt­stag gefeiert

|Gegessen| Viel Wasser­mel­one, Buf­fet und Torte

|Getrunken| Kaf­fee, Wasser und Sekt

|Gefreut| Über Zeit mit der Familie

|Geärg­ert| Über einen Nagel in meinem Autoreifen

|Gekauft| Einen eBook-Reader und zwei Blusen

|Gek­lickt| Zara, H&M, Zalando & Co für Sale-Shopping ;)

 

Mein Wochen­rück­blick in Bildern:

Wochenrückblick

Wie war eure Woche?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Meine Top 3 im Sommer: Nagellacke

Sommer Nagellacke

Bei meiner Top 3 Sommer-Serie sind heute die Nag­el­lacke an der Reihe. Ich hab ja gesagt, dass das her­aus­suchen von nur drei Lip­pen­s­tiften für mich schon schwierig war, aber vergesst es! Sich für drei Nag­el­lacke zu entschei­den war wesentlich schwieriger ;) Das meine Wahl auf drei Essie Lacke fiel ist sicher kein Zufall, denn neben den außergewöhn­lichen Far­ben war die Halt­barkeit von rund fünf Tagen natür­lich auch auss­chlaggebend — wer hat schon Lust bei 30 Grad im Schat­ten seine Zeit damit zu ver­brin­gen jeden Tag die Nägel zu lackieren ;)

Meine Top 3 im Som­mer: Nagellacke

Sommer Nagellacke

Knock­out Pout

Der Lack wohnt erst seit März bei mir, kam aber für diese kurze Zeit schon sehr oft zum Ein­satz. Die Farbe würde ich als Pastell Neon Pink beschreiben, auf jeden Fall ist sie sehr inten­siv und passt per­fekt zu strahlen­dem Sonnenschein.

Find me an Oasis

Find me an Oasis war let­zten Som­mer im Rah­men einer LE zu haben. Ich habe ihn schon let­zten Som­mer sehr sehr oft lack­iert und auch in diesem Jahr wird er wieder fleißig benutzt.

Chubby Cheeks

Diesen Lack habe ich mir let­zten Okto­ber gekauft und dann habe ich ihn bis April diesen Jahres nicht lack­iert, weil ich ja Rot­töne an meinen Fin­gern nicht so gerne mag. Chubby Cheeks würde ich als helles Orange-Rot beschreiben. Aber nach dem ersten Benutzen gab es kein Hal­ten mehr: ich habe ihn direkt fünf Mal hin­tere­inan­der lack­iert, weil ich so ver­liebt in diese Farbe bin. Ich muss mich derzeit überre­den auch meine anderen Far­ben zu benutzen. Also dieser Lack hat defin­i­tiv seinen Platz in den Top 3 Som­mer Nag­el­lacken verdient ;)

Sommer Nagellacke

Was sind eure lieb­sten Som­mer Nagellacke?

Alice-Unterschrift

Please like & share: