Hello my name is … Lindt Schokolade

Lindt Schokolade

Schokolade

Schokolade

Schokolade

Wusstet ihr, dass schon die Maya Schoko­lade aßen? Die Geschichte der Schoko­lade geht näm­lich rund 3000 Jahre zurück bis zu den Olmeken, einem Volk von der mexikanis­chen Golfküste. Nach Europa, genauer gesagt nach Spanien, kamen die ersten Kakaobohnen im Jahr 1528 durch Her­nando Cortéz. Bis in Eng­land 1847 die erste Tafel Schoko­lade hergestellt wurde, trank man sie aber nur. Sie war ähn­lich elitär wie heute Cham­pag­ner und kam nur zu Ver­lobun­gen oder Hochzeiten auf den Tisch. Heutzu­tage gehört Schoko­lade zum All­tag, was aber nicht heißt, dass sie alltäglich sein soll — ganz im Gegen­teil: immer kreati­vere Sorten kom­men auf den Markt.

Eine Marke, die immer vorne mit dabei ist, wenn es um exk­lu­si­vere Schoko­laden­sorten geht, ist Lindt. Mir gefällt beson­ders die Pro­duk­treihe HELLO und ich ver­schenke davon auch gerne mal eine Tafel. Die Tafeln haben eine angenehme Größe und sind immer ordentlich gefüllt.

Von den mit­tler­weile acht Sorten mag ich Sweet Pop­corn am lieb­sten. Ich bin so schon ein großer Pop­corn Fan und die Kom­bi­na­tion mit Schoko­lade find ich toll. Gle­ich danach kommt die neuste Sorte: Sun­dae Choco, quasi Vanille-Schoko-Eiscreme to go, aber ohne schnelles schmelzen.

Schokolade

Lindt Schokolade

Lindt Schokolade

Schokolade

Hier könnt ihr euch einen Überblick über die ver­schiede­nen Sorten ver­schaf­fen. Falls es bald mal wieder eine neue Sorte geben sollte, wäre ich drin­gend für Salz mit Peanut­but­ter als Fül­lung <3

Welche Schoko­lade esst ihr am liebsten?

Alice-Unterschrift

PR Sam­ple

Please like & share: