LE

Catrice Treasure Trove: Mein Einkauf

Treasure Trove

Ich habe das Gefühl, dass LEs mit­tler­weile so häu­fig rauskom­men, dass ich zum einen das Inter­esse ver­loren habe und zum anderen in der Masse keine LE mehr wirk­lich her­aussticht. Eine Aus­nahme bildet für mich die Trea­sure Trove LE von Catrice, die es ab Mitte Novem­ber zu kaufen gibt. Ich finde die Ver­pack­un­gen und natür­lich auch die zusam­mengestell­ten Far­ben selbst sehr gelun­gen. Gekauft habe ich einen Lip­pen­s­tift und einen Nagellack.

 

Pre­cious Lip Colour, 3,99€

Treasure Trove

Treasure Trove

Bei den Lip­pen­s­tiften hatte ich die Wahl zwis­chen den Far­ben Nude, Rot und Koralle. Da ich in let­zter Zeit viele rote und vor allem auch dunkel­rote Lip­pen­s­tifte gekauft und getra­gen habe, war mir hier irgend­wie nach der doch eher früh­ling­shaften Farbe “Caviar and Cham­pagne”. Das Fin­ish ist glänzend, sie erin­nern an die Revlon Lip But­ters, die ich sehr mag. Das Tragege­fühl ist dementsprechend leicht und die Halt­barkeit ist sogar noch besser als bei Revlon.

Nag­el­lack, 2,99€

Treasure Trove

Hier auf dem Foto seht ihr zwei Schichten des Nag­el­lacks “Jewel Daze”. Ich fand ihn mit nur einer Schicht fast noch schöner, da er dadurch ele­gan­ter wirkte. Auf dem Foto kommt der gold­ene Schim­mer, der den Lack so beson­ders macht, lei­der nicht so gut rüber.

Fazit: Sehr schöne Pro­dukte mit einer teil­weise gelun­genen LE. Die Lid­schat­ten Palette stand eigentlich auch noch auf meinem Wun­schzettel, aber beim näheren Betra­chten hat sie mich dann doch nicht mehr überzeugt. Auch das Blush hat mich zunächst inter­essiert, bis ich ent­deckt habe, dass es Made in China ist, was für mich bei Kos­metik ein­fach ein absolutes No-Go ist, da in Asien Inhaltsstoffe erlaubt sind, die ich nicht auf meiner Haut haben möchte.

Wie gefällt euch die Trea­sure Trove LE?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Essie Herbst 2015 — With the Band

essie with the band

Nach­dem mich die let­zten bei­den LEs von Essie, die Som­mer und die Neon LE, so gar nicht ange­sprochen haben, gefällt mir die Herbst LE Leggy Leg­end wieder aus­ge­sprochen gut. Mitgenom­men habe ich die Farbe With the Band. Dabei han­delt es sich um ein Rot, das eher zurück­hal­tend ist und per­fekt in den Herbst passt. Wir ihr ja wisst, bin ich kein großer Fre­und von roten Nägeln, aber wenn die Farbe so wun­der­bar gedeckt und unauf­dringlich aussieht, werde auch ich schwach.

essie with the band

Wie von Essie gewohnt, lässt sich der Lack prob­lem­los auf­tra­gen. Bere­its eine Schicht deckt akzept­abel, mit zwei Schichten wird es perfekt.

Hier könnt ihr auch noch Bilder von den übri­gen Nag­el­lacken der LE sehen :)

Habt ihr euch einen Lack gekauft?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

essence Lidschatten Paletten — Herbst 2015

essence Lidschatten Paletten

Wie ver­sprochen zeige ich euch heute noch die Lidschatten-Paletten, die ich von essence bekom­men habe. Ins­ge­samt gibt es fünf Ver­sio­nen: Greys, Bronze, Vin­tage, Nude und Roses. Die ersten drei möchte ich euch hier vorstellen.

essence Lidschatten Paletten

Vom Design her finde ich die All About Eye­shadow Palet­ten sehr gelun­gen — sie sind schön sta­bil, schließen gut und passen in jede Kul­tur­tasche. Pro Palette erhält man acht aufeinan­der abges­timmte Far­ben. Die Pig­men­tierung ist wirk­lich super. Nor­maler­weise bevorzuge ich die Lid­schat­ten von Catrice, diese hier kön­nen damit aber locker mithal­ten. Sie sind schön but­trig weich und lassen sich toll verblenden. Mein Favorit ist die Bronze-Version :)

essence Lidschatten Paletten

 

essence Lidschatten Paletten

 

essence Lidschatten Paletten

Wenn ihr auf die Fotos klickt, dann könnt ihr die Swatches auch noch größer sehen. Hier findet ihr außer­dem noch weit­ere Infos zu den Paletten.

Wie gefallen euch die Lidschatten-Paletten von essence? Welche Far­bkom­bi­na­tion gefällt euch am besten?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

essence try it. love it — Neues Sortiment Herbst 2015

essence Herbst 2015

Nor­maler­weise freue ich mich immer schon Wochen vorher auf die Sor­ti­mentsum­stel­lun­gen von P2, essence und Catrice. Dieses Jahr hatte ich irgend­wie gar nicht richtig die Zeit mir die Pressemit­teilun­gen über den bevorste­hen­den Sor­ti­mentswech­sel anzuschauen und ließ mich ein­fach vor den neuen Theke über­raschen. Von essence habe ich einige Pro­dukte aus der try it. love it. LE, die aus Pro­duk­ten des neuen Sor­ti­ments besteht, vorab zum Testen zugeschickt bekom­men, worüber ich mich ganz beson­ders gefreut habe :)

essence try it. love it — Pro­dukte aus dem neuen Herbst/Winter Sortiment

 

Pure Nude Make Up, 3,79€

Auf den ersten Blick fand ich die Foun­da­tions nicht ger­ade sehr ansprechend, das ist vor allem dem Design kom­plett aus Plas­tik geschuldet. Natür­lich ist mir klar, dass man für 3,79€ keine Ver­pack­ung wie bei Chanel und Co. erwarten kann und im End­ef­fekt ist es mir auch wichtiger, dass der Inhalt stimmt. Das Make Up lässt sich dank des Pump-Applikators gut dosieren. Die Kon­sis­tenz ist eher flüs­sig, aber nicht zu flüs­sig; das Make Up lässt sich somit gut auf der Haut verteilen. Das Tragege­fühl hat mich pos­i­tiv über­rascht, denn es ist sehr leicht und kleinere Unrein­heiten sind den­noch gut kaschiert. Die Foun­da­tion ist ins­ge­samt in drei ver­schiede­nen Nuan­cen erhältlich, weit­ere Infos findet ihr hier.

essence Herbst 2015

essence Herbst 2015

Liq­uid Lip­stick “Show Off!”, 2,49€

Essence beschreibt dieses Kombi-Produkt wie folgt: “Die Deck­kraft eines Lip­pen­s­tifts wird mit dem Glanz eines Lip­glosses kom­biniert.”. Diese Beschrei­bung trifft das Pro­dukt ganz gut. Beim Auf­tra­gen muss man sehr präzise arbeiten, da Patzer bei diesem Farbton sofort auf­fallen. Das Pro­dukt riecht stark nach Vanille und die Deck­kraft ist sehr, sehr hoch. Die Halt­barkeit würde ich als mit­telmäßig bis gut bewerten.

Sheer & Shine Lip­stick “My First Love”, 1,99€

Weil sie so ein­fach zu tra­gen sind, bin ich seit den Revlon Lip But­ters ja beken­nen­der Fan von sheeren Lip­pen­s­tiften. Deshalb habe ich mich auch über diese neuen Pro­dukte sehr gefreut. Lei­der ist die Farbe “My First Love” nicht so mein Fall, da man sie eigentlich nicht sieht. Aufge­tra­gen glänzen die Lip­pen etwas, wie beispiel­sweise bei einem Labello. Vom Tragege­fühl her ist der Lip­pen­s­tift aber super, ich hätte mir nur etwas weniger Duft gewün­scht :) In der Try it. Love it LE gibt es den Sheer & Shine Lip­stick auch noch in zwei weit­eren Far­ben.

essence Herbst 2015

essence Herbst 2015

Matt Touch Blush “Peach Me Up!”, 2,49€

Für matte Blushes bin ich immer zu haben. Die Tex­tur bei dem Matt Touch Blush ist sehr angenehm und bei der Ent­nahme mit dem Pin­sel entste­hen keine Krümel. Der frische Pfir­sich­ton passt super zur Jahreszeit. Die Pig­men­tierung ist in Ord­nung und die Halt­barkeit eben­falls im mit­tleren Bereich.

essence Herbst 2015

The Gel Nail Pol­ish “Rock My World!” und “My Love Diary”, 1,59€

Seit der Umstel­lung auf die Gel Nag­el­lacke bin ich sehr zufrieden mit den Lacken von essence. Die alte Tex­tur fand ich eher schlecht. Die Lacke hal­ten ca. 3 Tage mit Über­lack auf meinen Nägeln. Auf dem Foto habe ich jew­eils zwei Schichten lackiert.

essence Herbst 2015

essence Herbst 2015

Fazit: Das Make Up hat mich auf jeden Fall pos­i­tiv über­rascht. Mein Favorit ist das Blush und die Lidschatten-Paletten, die ich euch detailiert und mit Swatches im näch­sten Blog­post vorstellen werde :)

Bei Ali­cia von Beauty and More könnt ihr eben­falls eine Review der LE mit ein paar anderen Produkten/Farben sehen!

Habt ihr etwas von den Sachen gekauft?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Essie Stones n’ Roses

Essie Stones n' Roses

Als ich im Jan­uar die ersten Presse­bilder der Suite Retreat LE von Essie gese­hen habe, dachte ich, dass ich min­destens drei der vier Lacken haben möchte. Als ich let­zte Woche dann vor dem Auf­steller im Müller stand, besann ich mich auf das Wesentliche und es durfte nur eine Farbe mit. Auch wenn ich den Namensge­ber der LE, den blau-lilanen Suite Retreat, wirk­lich schön finde, glaube ich nicht, dass ich ihn mehr als ein­mal lack­iert hätte. Und von hellen Lacken, wie Time for me Time habe ich wirk­lich genug.

Essie Stones n' Roses

Essie Stones n’ Roses | 13,5 ml | 7,95 Euro

Essie Stones n' Roses

Die Farbe des Lackes würde ich als Pfir­sich­ton mit ganz wenig Rosa beschreiben. Den Fotos nach hatte ich ihn mir aber deut­lich rosaner vorgestellt. Der Lack lässt sich super lack­ieren und deckt per­fekt in zwei Schichten. Mit Über­lack hielt er die gewohn­ten fünf Tage, die ich momen­tan einen Lack trage, ohne abzusplittern.

Essie Stones n' Roses

Ich finde die Farbe sehr schön, aber irgend­wie fehlt mir hier das Beson­dere. Nor­maler­weise, wenn ich einen neuen Essie Lack trage, starre ich mir ständig auf die Nägel, um zu schauen wie schön er ist. Bei Stones n’ Roses ist das aus­ge­blieben, da die Farbe doch eher gewöhn­licher ist — was sie natür­lich keineswegs unschöner macht. Eine Ähn­lichkeit zu Resort Fling aus der let­zten Som­mer LE ist defin­i­tiv vorhan­den, auch wenn Stones n’ Roses im Ver­gle­ich dann doch rosaner ist und Resort Fling erst mit drei Schichten richtig deckt.

Essie Stones n' Roses

Habt ihr euch einen Lack aus dieser LE gekauft?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Essence Love & Sound Lidschatten

Essence Love & Sound

Wie ihr wisst, kaufe ich äußerst sel­ten Lid­schat­ten und wenn dann meist in eher unschein­baren Tönen. Diese Woche war es dann mal wieder soweit :D Da ich ja recht häu­fig *hust* zu dm gehe, habe ich ihn auch schon ein paar Mal im Auf­steller der Love & Sound LE gese­hen, aber immer liegen gelassen. Gestern war er dann um die Hälfte reduziert und so durfte er dann let­ztlich doch mit — zum Glück!

Essence Love & Sound | Lid­schat­ten “Make Life A Fes­ti­val” | 1,5g für 2,79€ 1,35€

Essence Love & Sound

Das Ausse­hen des Pro­duk­tes erin­nert mich stark an die Lid­schat­ten der Cook­ies & Cream LE aus dem let­zten Früh­jahr. Und auch bei näherer Betra­ch­tung sind sie sich glück­licher­weise recht ähn­lich, denn ich fand — oder besser gesagt: finde — sie richtig, richtig toll. Der geback­ene Lid­schat­ten lässt sich super auf­tra­gen, krümelt min­i­mal bei der Ent­nahme und ist ein­fach mit dem Pin­sel zu verblenden. Ich mag an ihm beson­ders den sub­tilen Schim­mer, den essence als “pearly fin­ish” beschreibt und der die Augen­par­tie schön hervorhebt.

Das einzige Manko bei diesem Pro­dukt ist, dass sich der Deckel rel­a­tiv schwer öff­nen lässt. Aufge­fallen ist mir außer­dem, dass er bei gle­ichem Inhalt kom­pak­ter als seine Artgenossen ist. Das finde ich jedoch gut, denn wenn man so viele Kos­metikpro­dukte hat wie ich, geht einem irgend­wann der Platz für die Lagerung großer Pro­dukte aus und außer­dem sind kleinere Pro­dukte immer gut für Reisen oder für die Handtasche.

Essence Love & Sound

Wenn ihr in eurem dm also an dem Auf­steller vor­beikommt, werft auf jeden Fall einen zweiten Blick auf die Lid­schat­ten — ins­ge­samt gibt es drei Stück. Hier und hier könnt ihr die übri­gen Far­ben sowie weit­ere Pro­dukte der LE sehen :)

Alice-Unterschrift

 

Please like & share:
& Sound Lidschatten"> Share

Manhattan Colour Jungle “Glossy Flames”

Manhattan Glossy Flames

Nach­dem die Man­hat­tan Birth­day Nag­el­lacke ein voller Erfolg waren, gibt es jetzt wieder einen tollen lim­i­tierten Auf­steller mit 18 neuen Far­ben: den Man­hat­tan Colour Jun­gle. Auch dieses Mal bekommt man wieder einen Lack geschenkt, wenn man zwei kauft. Ich habe mich den­noch ganz tapfer auf nur eine Farbe beschränkt, die ich euch heute zeigen möchte :)

Man­hat­tan Colour Jun­gle | Farbe: Glossy Flames | 11ml für 1,95€

Der Lack hat eine angenehme Kon­sis­tenz und lässt sich gut auf­tra­gen. Er ist sehr deck­end, auf dem Foto trage ich zwei Schichten mit Unter– und Über­lack. Wenn man sich geschickt anstellt, reicht sicher auch eine Schicht Farbe. Die Halt­barkeit ist eben­falls gut, er hielt vier Tage bis zum Ablack­ieren ohne abzusplittern.

Manhattan Colour Jungle

Nach­dem ich schon einige Zeit auf der Suche nach einem schö­nen organge­far­be­nen Nag­el­lack war, trifft Glossy Flames genau meinen Geschmack. Ich finde die Farbe per­fekt für den Som­mer und finde auch die gesamte LE sehr gelun­gen und durch­dacht. Die 18 Far­ben beste­hen näm­lich aus fünf Lacken mit Schimmer-Effekt, fünf mat­ten Far­ben, zwei Glitzer-Lacken und sechs Gloss-Effekt Lacken (wozu meiner gehört). Es ist also für jeden etwas dabei. Hier und hier könnt ihr euch die übri­gen Colour Jun­gle Far­ben ansehen.

Wie findet ihr die LE?

essence Cinderella

 

Please like & share:

Essie Flowerista Review + Tragebilder

Essie Flowerista

Nach wochen­langem ent­ge­gen­fiebern habe ich am Mon­tag endlich die Früh­lings LE Essie Flow­erista bei Müller gefun­den. Mitgenom­men habe ich die zwei Far­ben Petal Push­ers und Flow­erista, der Namensge­ber der LE.

Essie Flow­erista

Essie Flowerista

Essie Petal Pushers

Essie Petal Pushers

Beide Lacke ließen sich prob­lem­los in der gewohnt guten Essie Qual­ität auf­tra­gen. Mit etwas Geschick decken sie sogar schon mit einer Schicht, auf den Fotos habe ich jew­eils zwei Schichten lackiert.

Und hier noch ein Foto vom Auf­steller mit allen Far­ben der LE:

Essie Flowerista

Den minti­gen Blos­som Dandy fand ich auch sehr hüb­sch, im direk­ten Ver­gle­ich mit Mint Candy Apple aber zu gle­ich, genauso wie Peren­nial Chic (ganz links) mir zu ähn­lich zu Spin the Bot­tle war. Vielle­icht darf bald noch Gar­den Vari­ety (zweiter von rechts) einziehen, mal schauen. Hier könnt ihr alle Far­ben mit Trage­bildern sehen.

Welche Far­ben der LE sprechen euch am meis­ten an?

essence Cinderella

Please like & share:

Catrice Nude Purism LE

Catrice Nude Purism

Catrice Nude Purism Lim­ited Edition

Nach­dem mich dieses Jahr noch keine Lim­ited Edi­tion aus der Drogerie ansprach, sind es im März gle­ich zwei Kollek­tio­nen, die mein Herz höher schla­gen lassen. Mein Einkauf aus der Cin­derella LE habe ich ja bere­its hier gezeigt. Heute sind die Pro­dukte aus der Catrice Nude Purism LE an der Reihe.

Catrice Nude Purism

Catrice Nude Purism

Nag­el­lacke | 2,79€

Die Nag­el­lacke haben mich sehr an Far­ben von Essie (Find me an Oasis und Lady Like) erin­nert, die ich bere­its Zuhause habe. Zum Ver­gle­ich habe ich die bei­den Far­ben deshalb mitgenom­men. 100%ige Dupes sind es aber nicht. Beide Far­ben haben einen zarten Schim­mer, den man auf dem Nagel jedoch nicht wahrn­immt und decken mit zwei Schichten. Mein Favorit ist der hell­blaue Lack :)

Catrice Nude Purism

High­lighter | 4,49€

Der High­lighter ist defin­i­tiv das Herzstück der LE. Er hat einen tollen gold­e­nen feinen Schim­mer und lässt sich wun­der­bar auf­tra­gen ohne zu krümeln. Ich finde, dass man ihn auch gut als Lid­schat­ten zweck­ent­frem­den kann.

Catrice Nude Purism

Catrice Nude Purism

Lip­pen­s­tift | 4,49€

Zu guter Letzt durfte noch ein Lip­pen­s­tift in der Farbe “Del­i­cate Rose­wood” mit nach Hause. Von der Tex­tur her erin­nert er mich an die Revlon Col­or­burst Lip But­ters, die ich sehr mag. Die Farbab­gabe von Del­i­cate Rose­wood allerd­ings sehr ger­ing. Wenn ihr gut pig­men­tierte Lip­pen habt, wird man ihn bei euch kaum sehen. Die anderen bei­den Far­ben waren noch “blasser” — aber es han­delt sich ja auch immer­hin um eine Nude LE, da muss das wohl so sein. Ich bevorzuge aber dann doch stärkere Far­ben auf den Lip­pen, auch wenn die Qual­ität und Tex­tur dieses Lip­pen­s­tiftes wirk­lich gut ist.

Fazit: Eine LE ganz nach meinem Geschmack. Meine Favoriten sind der hell­blaue Nag­el­lack und der Highlighter!

Hier könnt ihr die übri­gen Pro­dukte der LE sehen.

Habt ihr euch etwas aus der Catrice Nude Purism LE gekauft?

essence Cinderella

Please like & share:
LE"> Share