Garnier

Garnier Augen Make-up Entferner 2in1 Wasserfest

Garnier Augen Make-up Entferner

Da ich seit let­ztem Som­mer wasser­feste Mas­cara für mich ent­deckt habe, musste natür­lich auch ein Augen Make-up Ent­ferner her, der das Ganze am Abend wieder ent­fernt. Als erstes testete ich den von Balea. Als dieser leer war, ent­deckte ich im dm den Ent­ferner von Gar­nier, den ich auf­grund der hüb­schen lila Farbe ein­fach mal mit­nahm :D

Gar­nier Augen Make-up Ent­ferner 2in1 wasser­fest | 125ml | 3,45€

Das Pro­dukt ver­spricht inten­sive Reini­gung ohne Druck durch Reiben. Es soll wasser­festes Make-up mit der Zwei-Phasen-Wirkung ohne Rück­stände und Fet­tfilm ent­fer­nen. Außer­dem soll das enthal­tene Arginin (was auch immer das sein soll :D) die Wim­pern pfle­gen und ihnen Schön­heit, Schwung und Glanz schenken.

Ich benutze den Ent­ferner nun schon seit eini­gen Wochen und bin sehr zufrieden mit der Wirkung. Die wasser­feste Mas­cara lässt sich auf jeden Fall ein­facher ent­fer­nen, als mit dem Pro­dukt von Balea. Die Haut fühlt sich anschließend über­haupt nicht fet­tig an; aber auch nicht trocken. Auf den fol­gen­den zwei Fotos habe ich euch die Anwen­dung mal demon­stri­ert. Ich habe Lid­schat­ten, Kajal und wasser­feste Mas­cara auf meinen Han­drücken getan. Dann habe ich ein Wat­tepad mit dem Ent­ferner getränkt und habe ein­mal über den Han­drücken gewis­cht. Wie ihr auf dem zweiten Bild seht, kann sich das Ergeb­nis sehen lassen, die Pro­dukte wur­den super entfernt.

Garnier Augen Make-up Entferner

Garnier Augen Make-up Entferner

Einziges Manko ist für mich die Dosierung. Vor dem Gebrauch muss der Ent­ferner geschüt­telt wer­den, damit sich die zwei Kom­po­nen­ten miteinan­der ver­mis­chen. Lei­der ist die Zeit, in der die Mis­chung bleibt, recht kurz. Also muss ich auf­passen, dass ich das Pro­dukt so schnell wie möglich auf das Wat­tepad gebe. Dafür finde ich die Öff­nung nicht opti­mal, weil schnell mal was daneben laufen kann — man braucht also etwas Übung.

Welchen Augen Make-up Ent­ferner benutzt ihr?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Mizellenwasser Garnier vs. Bioderma

Bioderma-vs.-Garnier

Als vor unge­fähr zwei Jahren Bio­derma das Mizel­len­wasser her­aus­brachte, war es eine absolute Neuheit. Ich habe zunächst die Mizel­len­wasser von L’Oréal und Nivea aus­pro­biert, bevor ich let­ztes Jahr in Paris endlich das Orig­i­nal kaufen kon­nte. Bio­derma wird in Deutsch­land lei­der zu –wie ich finde– abso­lut unver­schämten Preisen verkauft, deshalb hatte ich es zuvor nicht aus­pro­biert. Mit den Pro­duk­ten von L’Oréal und Nivea war ich sehr zufrieden, auch wenn sie nicht ganz an das Orig­i­nal her­ankom­men. Als Anfang des Jahres ein Mizel­len­wasser von Gar­nier in die Droge­rien kam, war ich zunächt gar nicht inter­essiert. Mein Bio­derma Vor­rat geht aber lei­der langsam zuneige und ich tendierte dazu wieder Nivea oder L’Oréal zu kaufen. Die liebe Ali­cia emp­fahl mir in einem Kom­men­tar unter meinem let­zten Aufgebraucht-Post das Mizel­len­wasser von Gar­nier, weshalb ich es schließlich doch kaufte :)

Entsch­ieden habe ich mich bei Gar­nier für die Ver­sion für trock­ene Haut. Es gibt noch zwei weit­ere, eine für nor­male und eine für Mis­chhaut. Bezahlt habe ich 4,95€ für 400ml. Eine Flasche Bio­derma mit 500ml Inhalt kostet ca. 16–18€ (wenn man es hier in Deutsch­land kauft/bestellt. In Frankre­ich habe ich 8€ bezahlt).

Optisch ist das Gar­nier Mizel­len­wasser dem von Bio­derma am ähn­lich­sten und auch sonst muss ich sagen, dass mich dieses Pro­dukt noch mehr als seine Drogerie-Kollegen überzeugt hat. Es ist näm­lich auch von der Wirkung her sehr, sehr nahe dran am Orig­i­nal, sodass ich gar keinen Anlass mehr sehe ein Vielfaches für Bio­derma auszugeben. Ein Punkt, in dem Bio­derma jedoch gewinnt, ist der Duft. Der ist mir bei Gar­nier näm­lich etwas zu stark bzw. gefällt mir ein­fach nicht, man gewöhnt sich aber daran. Bei Bio­derma nehme ich kaum einen Geruch wahr.

Ich benutze Mizel­len­wasser mor­gens und abends zur Reini­gung meines Gesichts. Auch zur Make up Ent­fer­nung setze ich es ein. Weit­ere Abschminkpro­dukte benötige ich nur, wenn ich mal wasser­feste Mas­cara trage, was aber sel­ten der Fall ist. Sowohl Gar­nier, als auch Bio­derma haben die gle­iche Abschminkkraft und ent­fer­nen mein Make up gründlich. Gar­nier ist somit ein super Dupe für alle, denen Bio­derma zu teuer ist, oder denen eine Bezugsquelle fehlt :)

Benutzt ihr Mizel­len­wasser? Welches ist euer Favorit?

Alice-Unterschrift

Please like & share: