Essie Fiji

#deressietag

Seit ein paar Tagen macht auf Insta­gram der soge­nan­nte Essie tag die Runde. Ich habe zwar auch schon dort mit­gemacht, aber finde ihn so inter­es­sant, dass ich auch auf meinem Blog darüber schreiben möchte :)

der essie tag

Welcher Essie ist für dich ein Klas­siker? (mehr …)

Please like & share:

[Review] Essie “Find Me An Oasis”

Der Müller meines Ver­trauens hatte gestern glück­licher­weise schon die Lacke aus der neuen Resort Fling LE, sodass ich nun stolze Besitzerin von Essie “Find me an Oasis” bin, über den ich euch heute eine Review schreibe.

Essie-Find-me-an-Oasis review

Inhalt: 13,5 ml, Preis: Nor­maler­weise 7,95€, aber bei Müller ger­ade im Ange­bot für 6,95€ (mehr …)

Please like & share:

Essie Fiji im Vergleich

Fiji ist der wohl am meis­ten disku­tierte Nag­el­lack der Marke Essie. Vor unge­fähr zwei Jahren gab es ihn mal im Rah­men einer Lim­ited Edi­tion, dieser Fiji wird oft als der “Richtige” beze­ich­net. In Öster­re­ich und in Großbri­tan­nien gibt es ihn im Stan­dard­sor­ti­ment, in Deutsch­land lei­der nicht. Außer­dem gibt es noch den amerikanis­chen Fiji. Ich habe sowohl einen aus den USA, als auch einen aus Großbri­tan­nien, weshalb ich die bei­den heute ein­mal miteinan­der ver­gle­ichen möchte.

Essie-Fiji im Vergleich

Den Unter­schied der bei­den Fijis könnt ihr auf dem obi­gen Bild leicht erken­nen. Rechts ist die europäis­che Ver­sion und links, deut­lich rosaner, die amerikanis­che. Eigentlich zwei ver­schiedene Far­ben, aber den­noch der gle­iche Name — keiner weiß wieso das so ist. (mehr …)

Please like & share:

London Haul

Wie einige von euch ja sicher über Insta­gram oder auch so schon wis­sen, war ich im Feb­ruar für einige Tage in Lon­don. Heute möchte ich euch zunächt zeigen, was ich mir dort gekauft habe (Süßkram und Sou­venirs lasse ich dabei mal außen vor).

London-Haul

London-Haul1

Das Wichtig­ste zuerst! Und das ist bei mir natür­lich der Nag­el­lack. Far­ben zu finden, die ich noch nicht besitze, fällt mir mit­tler­weile immer schw­erer. Essie Fiji wollte ich unbe­d­ingt haben, da man ihn in Deutsch­land ja nicht kaufen kann und ich bis­lang nur die rosane amerikanis­che Ver­sion besaß. Die Nag­el­lacke von Top­shop finde ich qual­i­ta­tiv richtig gut, deshalb durfte die Farbe “Rose Petal” für 6 £ mit.

London-Haul3

Auch einen Lip­pen­s­tift von Top­shop (8 £) sowie einer der neuen Lac­quer Balm Col­or­burst Stifte von Revlon (7 £) und einen Rim­mel Kate Moss Lip­pen­s­tift (6 £) habe ich gekauft.

London-Haul2

Bei Pri­mark war ich nur ganz kurz. Zum einen, weil es dort immer sehr voll ist und zum anderen, weil ich drei Primark-Shops hier in meiner Nähe habe. Die weiße Bluse war reduziert auf 5 £. Außer­dem hat sie eine ganz tolle große Schleife auf der Brust, weshalb ich sie auch so sofort gekauft hätte ;) Das rosa Shirt (12 £) ist von Dorothy Perkins, einer meine Lieblingslä­den. Den Schmuck habe ich in der Drogerie gekauft. Die Kette (5 £) gefällt mir richtig gut, sie ist zum Glück nicht so wahnsin­nig groß wie andere Statement-Ketten. In die Ohrringe (4 £) bin ich total ver­liebt und trage, seit ich sie habe, keine anderen mehr.

London-Haul4

Die Trock­en­sham­poos von Batiste (je 3 £) sind meiner Mei­n­ung nach abso­lut die Besten und qual­i­ta­tiv gar nicht mit deutschen Trock­en­sham­poos zu ver­gle­ichen. Man kann sie auch bei Asos bestellen, aber wo ich schon mal vor Ort war, habe ich mir zwei als Reserve mitgenom­men. Das Orig­i­nal Source Duschgel (2 £) riecht nach Minze und Tee­baumöl. Ich mag diesen Geruch sehr gerne, weshalb ich dieses Duschgel unbe­d­ingt aus­pro­bieren wollte.

Ich hoffe, euch hat meine kleine Aus­beute gefallen. Die Nag­el­lacke und Lip­pen­s­tifte werde ich euch noch nach und nach einzeln mit Swatch– und Trage­bildern hier auf dem Blog vorstellen! In den näch­sten Tagen wird außer­dem ein Post fol­gen, in dem ich euch meine lieb­sten Geschäfte in Lon­don zeige. Ich habe die besten Shops näm­lich extra für euch fotografiert :)

Alice Neu

Please like & share: