Catrice

Catrice Treasure Trove: Mein Einkauf

Treasure Trove

Ich habe das Gefühl, dass LEs mit­tler­weile so häu­fig rauskom­men, dass ich zum einen das Inter­esse ver­loren habe und zum anderen in der Masse keine LE mehr wirk­lich her­aussticht. Eine Aus­nahme bildet für mich die Trea­sure Trove LE von Catrice, die es ab Mitte Novem­ber zu kaufen gibt. Ich finde die Ver­pack­un­gen und natür­lich auch die zusam­mengestell­ten Far­ben selbst sehr gelun­gen. Gekauft habe ich einen Lip­pen­s­tift und einen Nagellack.

 

Pre­cious Lip Colour, 3,99€

Treasure Trove

Treasure Trove

Bei den Lip­pen­s­tiften hatte ich die Wahl zwis­chen den Far­ben Nude, Rot und Koralle. Da ich in let­zter Zeit viele rote und vor allem auch dunkel­rote Lip­pen­s­tifte gekauft und getra­gen habe, war mir hier irgend­wie nach der doch eher früh­ling­shaften Farbe “Caviar and Cham­pagne”. Das Fin­ish ist glänzend, sie erin­nern an die Revlon Lip But­ters, die ich sehr mag. Das Tragege­fühl ist dementsprechend leicht und die Halt­barkeit ist sogar noch besser als bei Revlon.

Nag­el­lack, 2,99€

Treasure Trove

Hier auf dem Foto seht ihr zwei Schichten des Nag­el­lacks “Jewel Daze”. Ich fand ihn mit nur einer Schicht fast noch schöner, da er dadurch ele­gan­ter wirkte. Auf dem Foto kommt der gold­ene Schim­mer, der den Lack so beson­ders macht, lei­der nicht so gut rüber.

Fazit: Sehr schöne Pro­dukte mit einer teil­weise gelun­genen LE. Die Lid­schat­ten Palette stand eigentlich auch noch auf meinem Wun­schzettel, aber beim näheren Betra­chten hat sie mich dann doch nicht mehr überzeugt. Auch das Blush hat mich zunächst inter­essiert, bis ich ent­deckt habe, dass es Made in China ist, was für mich bei Kos­metik ein­fach ein absolutes No-Go ist, da in Asien Inhaltsstoffe erlaubt sind, die ich nicht auf meiner Haut haben möchte.

Wie gefällt euch die Trea­sure Trove LE?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Neues Sortiment Catrice Herbst 2015: Mein Einkauf

Catrice Herbst 2015

Etwas uner­wartet habe ich Anfang dieser Woche in meinem dm schon das neue Catrice Herbst 2015 Sor­ti­ment vorge­fun­den. Ich habe zunächst drei Dinge mitgenom­men, die ich euch heute vorstellen möchte. Allerd­ings bin ich sicher, dass ich noch ein­mal hin­fahren werde, um die roten Nag­el­lacke, Shine Appeal Fluid Lip­sticks (da waren bei mir noch nicht alle Far­ben vorhan­den) und Blushes genauer zu inspizieren ;)

Lid­schat­ten Abso­lut Eye Colour in “Gold Out!“

Ich fange an mit dem Pro­dukt, das mich am meis­ten über­rascht hat: Der Lid­schat­ten in der Farbe Gold Out! Der Lid­schat­ten ist but­ter­we­ich und hat eine super Farbab­gabe. Er krümelt nicht und mir kommt immer wieder das Wort “per­fekt” in den Sinn. Von der Qual­ität her kann er meiner Mei­n­ung nach gut mit der von Urban Decay mithal­ten. Über die Farbe brauchen wir uns ja nicht zu unter­hal­ten, denn Gold geht wirk­lich immer, oder?!

Catrice Herbst 2015

Catrice Herbst 2015

Liq­uid Cam­ou­flage High Cov­er­age Con­cealer “02 Light Beige”

Das Pro­dukt, auf das ich mich im Vor­feld am meis­ten gefreut habe, ist der Liq­uid Cam­ou­flage Con­cealer. Ich benutze schon seit Jahren die Catrice Cam­ou­flage in dem kleinen Töpfchen, deshalb war ich super ges­pannt auf die flüs­sige Ver­sion. Ich finde es gut, dass er mit einem Siegel ver­schlossen ist, so ist man sicher ein unbe­nutztes Pro­dukt zu kaufen. Aber ich frage mich, mit welchem Kle­ber dieses Siegel ange­bracht wurde, denn die Rück­stände davon sind kaum abzubekom­men, das finde ich nicht so schön. Die Cam­ou­flage hat eine Deck­kraft im oberen mit­tleren Bere­ich. Mir ist aufge­fallen, dass sie recht schnell trock­net, man muss sich also etwas beeilen beim Verblenden; sie setzt sich aber nicht in den Augen­fältchen ab. Mein erster Ein­druck ist sehr pos­i­tiv. Erhältlich ist der Con­cealer in zwei Farbtö­nen, 01 und 02, ich habe die dun­klere Vari­ante gewählt.

Catrice Herbst 2015

Catrice Herbst 2015

Nag­el­lack Lux­ury Nudes Satin Shine “Lilly From Pica­dilly“

Den Nag­el­lack habe ich mitgenom­men, weil ich ger­ade in einer Phase bin, in der ich nur Nude-Lacke trage. “Lilly From Pica­dilly” ist ein Lack aus der Lux­ury Nudes Reihe, es han­delt sich um ein Satin Shine Fin­ish. Die erste Schicht ist noch recht streifig, das lässt sich mit einer zweiten Schicht aber gut aus­gle­ichen. Auf dem Foto trage ich einen Über­lack, trotz­dem sieht man den Satin-Effekt noch etwas. Die Pin­sel der Catrice Lacke sind mit­tler­weile richtig gut gewor­den, sodass der Auf­trag prob­lem­los gelingt. Getra­gen habe ich den Nag­el­lack zwei Tage, in denen er weder abge­s­plit­tert ist, noch habe ich Tip­wear bemerkt.

Catrice Herbst 2015

Catrice Herbst 2015

Habt ihr das Catrice Herbst Sor­ti­ment schon ent­deckt? Welche Pro­dukte inter­essieren euch?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Pure is Perfect Secret Box with Catrice von Budni

Pure is Perfect

Als let­zte Woche der Paket­bote klin­gelte war die Über­raschung groß, denn ich hat­ten gar nichts bestellt. Im Paket war eine Pure is Per­fect Secret Box with Catrice von Budni. Ich erin­nerte mich, dass ich vor ein paar Tagen am Gewinn­spiel teilgenom­men hatte und nun anscheinend zu den 15 glück­lichen Gewin­nern gehöre. So kann ein Sam­stag bitte öfter starten ;)

Für 19,95€ bekommt ihr hier 9 Catrice Pro­dukte aus der aktuellen Frühling/Sommer Kollek­tion in Full-Size. Enthal­ten sind fol­gende Pro­dukte, die ich euch teil­weise jetzt noch genauer vorstelle:

  • Defin­ing Blush “Pink feat. Coral”
  • Vel­vet Fin­ish Foun­da­tion “010 Light Velvet”
  • Vel­vet Fin­ish Con­cealer “010 Vel­vet Ivory”
  • Lumi­nous Nails “Parlez-vous rosé?”
  • Ulti­mate Stay Lip­pen­s­tift “Flo­ral Coral”
  • Absolute Rose Eye­shadow Palette
  • Lon­glast­ing Brow Definer “030 Choco­late Brow’nie”
  • Eye­conic Eye Open­ing Mascara
  • Make Up Blend­ing Sponge

Pure is Perfect

Pure is Perfect

Pure is Perfect

Blush

Die Defin­ing Blushes aus dem Catrice Stan­dard­sor­ti­ment kann man eigentlich immer bedenken­los kaufen. Die Far­bar­b­gabe ist super und auch die Halt­barkeit ist gut. Auch dieses Blush finde ich gelun­gen. Auf­grund der kom­pak­ten Größe sind diese Blushes meine Favoriten wenn es auf Reisen geht. Die Farbe ‘Pink feat. Coral’ ist eine tolle Farbe für den Früh­ling, die einen frischen Teint zaubert und super in den Früh­ling passt.

Pure is Perfect

Ulti­mate Stay Lippenstift

Als Catrice dies Ulti­mate Stay Reihe let­ztes Jahr her­aus­brachte, war ich sofort begeis­tert. Die Halt­barkeit und das Tragege­fühl ist bei diesen Lip­pen­s­tiften wirk­lich sehr gut. Die Farbe ‘Flo­ral Coral’ passt super zu dem Blush — ich finde es toll, dass bei der Zusam­men­stel­lung der Box darauf geachtet wurde :) Hier könnt ihr euch meinen Blog­post zu dem Ulti­mate Stay Lip­pen­s­tift in der Farbe ‘Pas­sion Red’ anschauen.

Pure is Perfect

Pure is Perfect

Absolute Rose Lid­schat­ten Palette

Die Ähn­lichkeit der Far­ben in dieser Lid­schat­ten Palette zur Urban Decay Naked 3 Palette ist auf den ersten Blick unverkennbar. Ich habe zuvor noch keine der drei Lid­schat­ten Palet­ten von Catrice aus­pro­biert, weil ich in der Regel keinen Lid­schat­ten trage. Ich habe aber schon öfters ein Auge darauf gewor­fen, sodass ich die Gele­gen­heit zum Testen super finde. Die sechs enthal­te­nen Far­ben sind alle Rosa bis Nude, durch den Wech­sel von hellen und dun­klen Tönen lässt sich damit sicher ein super Augen Make Up schminken. Die Farbab­gabe ist für meinen Geschmack jedoch etwas ger­ing. Wer nur einen Hauch von Farbe möchte, ist hier aber genau richtig. Die Far­ben lassen sich außer­dem gut mit dem Pin­sel ent­nehmen ohne zu krümeln. Beson­ders gut gefällt mir, dass die Lid­schat­ten zwar schim­mern, aber nicht über­mäßig viel Glitzer enthal­ten. Ich denke für den Preis von 5 Euro kann man hier abso­lut nicht meck­ern. Ich mag beson­ders die zweite und dritte Farbe von Links.

Pure is Perfect

Die übri­gen Produkte

Zu dem Augen­brauen­stift kann ich lei­der nicht viel sagen, da ich ihn nicht aus­pro­biert habe, weil er nicht meine Nuance ist. Ich finde aber die feine Spitze sehr vielver­sprechend. Zu der Vel­vet Fin­ish Foun­da­tion habe ich hier bere­its eine aus­führliche Review ver­fasst. Ent­täuscht war ich vom Make Up Blend­ing Sponge, weil er extrem chemisch riecht, sodass ich ihn erst gar nicht für mein Gesicht benutzen möchte. Fast täglich in Gebrauch ist der Vel­vet Fin­ish Con­cealer. Zwar ist die Farbe ein ganz kleines biss­chen zu hell für mich, aber bei Con­ceal­ern macht das ja nicht so viel aus. Ich mag an ihm beson­ders die Kon­sis­tenz und die damit ein­herge­hende Deckkraft.

Fazit: Die in der Box enthal­te­nen Pro­dukte haben einen Gesamtwert von 42,01 Euro. Da man für die Box nur 19,90 Euro bezahlt, bekommt man richtig was für sein Geld. Die Box enthält schön zusam­mengestellte Pro­dukte, mit denen jeder Schminkbegeis­terte etwas anfan­gen kann. Tre­f­fen einzelne Sachen nicht die passende Farbe findet sich sicher immer ein Abnehmer im Fre­un­deskreis. Im Gegen­satz zu der dm, Ross­mann oder Müller Box sind hier nur Kos­metikpro­dukte enthal­ten, man weiß also genauer, auf was man sich ein­lässt, das finde ich vorteil­haft. Ein weit­erer Plus­punkt dieser Box ist, dass jeder jeden Monat eine neue Chance hat eine der begehrten Boxen zu ergat­tern und man nicht an ein Abo gebun­den ist. Meine lieb­sten Pro­dukte aus dieser Box sind das Blush, der Lip­pen­s­tift und die Lid­schat­ten Palette :) Die Box und auch alle darin enthal­te­nen Pro­dukte könnt ihr bei www.iambeautiful.de bestellen!

Falls ihr noch mehr Bilder sehen möchtet: Ali­cia von Beauty and More hat die Box eben­falls erhal­ten und einen schö­nen Blog­post dazu verfasst.

essence Cinderella

*PR Sam­ple*

Please like & share:

Catrice Nude Purism LE

Catrice Nude Purism

Catrice Nude Purism Lim­ited Edition

Nach­dem mich dieses Jahr noch keine Lim­ited Edi­tion aus der Drogerie ansprach, sind es im März gle­ich zwei Kollek­tio­nen, die mein Herz höher schla­gen lassen. Mein Einkauf aus der Cin­derella LE habe ich ja bere­its hier gezeigt. Heute sind die Pro­dukte aus der Catrice Nude Purism LE an der Reihe.

Catrice Nude Purism

Catrice Nude Purism

Nag­el­lacke | 2,79€

Die Nag­el­lacke haben mich sehr an Far­ben von Essie (Find me an Oasis und Lady Like) erin­nert, die ich bere­its Zuhause habe. Zum Ver­gle­ich habe ich die bei­den Far­ben deshalb mitgenom­men. 100%ige Dupes sind es aber nicht. Beide Far­ben haben einen zarten Schim­mer, den man auf dem Nagel jedoch nicht wahrn­immt und decken mit zwei Schichten. Mein Favorit ist der hell­blaue Lack :)

Catrice Nude Purism

High­lighter | 4,49€

Der High­lighter ist defin­i­tiv das Herzstück der LE. Er hat einen tollen gold­e­nen feinen Schim­mer und lässt sich wun­der­bar auf­tra­gen ohne zu krümeln. Ich finde, dass man ihn auch gut als Lid­schat­ten zweck­ent­frem­den kann.

Catrice Nude Purism

Catrice Nude Purism

Lip­pen­s­tift | 4,49€

Zu guter Letzt durfte noch ein Lip­pen­s­tift in der Farbe “Del­i­cate Rose­wood” mit nach Hause. Von der Tex­tur her erin­nert er mich an die Revlon Col­or­burst Lip But­ters, die ich sehr mag. Die Farbab­gabe von Del­i­cate Rose­wood allerd­ings sehr ger­ing. Wenn ihr gut pig­men­tierte Lip­pen habt, wird man ihn bei euch kaum sehen. Die anderen bei­den Far­ben waren noch “blasser” — aber es han­delt sich ja auch immer­hin um eine Nude LE, da muss das wohl so sein. Ich bevorzuge aber dann doch stärkere Far­ben auf den Lip­pen, auch wenn die Qual­ität und Tex­tur dieses Lip­pen­s­tiftes wirk­lich gut ist.

Fazit: Eine LE ganz nach meinem Geschmack. Meine Favoriten sind der hell­blaue Nag­el­lack und der Highlighter!

Hier könnt ihr die übri­gen Pro­dukte der LE sehen.

Habt ihr euch etwas aus der Catrice Nude Purism LE gekauft?

essence Cinderella

Please like & share:
LE"> Share

Catrice Rock-o-co Nagellack Apricot

Catrice Rock-o-co

Lange hat mich ver­pack­ung­stech­nisch keine LE mehr so ange­sprochen wie die Catrice ROCK-O-CO LE. Ich bin sowieso ein Fan von der Geschichte um Marie Antoinette und finde, dass Catrice die Idee mit dem 18. Jahrhun­dert hier optisch gut umge­setzt hat. Ganz beson­ders schön finde ich die Nag­el­lacke, die mit ihren weißen run­den Pin­sel­grif­fen direkt ins Auge stechen. Als ich die Lim­ited Edi­tion dann in meinem dm ent­deckte, durfte die Farbe Apric­oco mit nach Hause. Die Blushes haben mich zwar auch ange­sprochen, aber die Far­ben fand ich jetzt nicht son­der­lich inno­v­a­tiv, weshalb ich sie ganz tapfer dort gelassen habe :)  (mehr …)

Please like & share:

Jahresfavoriten Beauty 2014

Jahresfavoriten 2014

2014 liegt in den let­zten Zügen, das bedeutet, es ist Zeit euch meine Jahres­fa­voriten zu zeigen. Diese Pro­dukte habe ich das Jahr über beson­ders geliebt und beson­ders oft benutz.  (mehr …)

Please like & share:

[Review] Lala Berlin for Catrice 2014

lala Berlin Catrice 2014

Wenn bekan­nte Marken mit Fir­men kooperieren, freue ich mich immer, weil meis­tens was Tolles dabei her­auskommt. Die Designerin Leyla Pie­dayesh, Inhab­erin des Labels Lala Berlin, arbeit­ete nun bere­its zum drit­ten Mal mit Catrice zusam­men, um eine Lim­ited Edi­tion zu kreieren. Das diesjährige Ergeb­nis ist bis­lang mein Favorit.  (mehr …)

Please like & share:

[Review] Catrice Ultimate Stay Lipstick

Catrice Ultimate Stay Lipstick

Als ich die Pressemit­teilung von Catrice zu dem neuen Herbst/Winter Sor­ti­ment gese­hen habe, standen die Ulti­mate Stay Lip­pen­s­tifte sofort ganz oben auf meiner Wun­schliste. Neben der Vel­vet Fin­ish Foun­da­tion, die ich euch bere­its hier vorgestellt habe, durfte also auch ein Lip­pen­s­tift mit nach Hause.

Ulti­mate Stay Lip­stick | 4,99€ für 3g | Auss­chließlich in der 2 Meter Theke erhältlich (mehr …)

Please like & share:

[Review] Catrice Check & Tweed Nagellacke

Auch wenn ich es lange nicht wahrhaben wollte: der Herbst ist nun endlich da. Wobei ich den Herbst an sich eigentlich sogar sehr mag, es ist nur die Tat­sache, dass der Som­mer schon wieder vor­bei ist, die mich trau­rig stimmt. Das beste am Herbst sind die tollen Far­ben, die man jetzt endlich wieder tra­gen kann. Passend dazu hat Catrice die LE Check & Tweed her­aus­ge­bracht, aus der ich mir zwei wirk­lich herb­stliche Nag­el­lacke gekauft habe.

Catrice Check and Tweed

Catrice Check & Tweed Lim­ited Edi­tion | Sep­tem­ber — Okto­ber 2014 (mehr …)

Please like & share:
& Tweed Nagellacke"> Share