[Review] Essence Cookies & Cream LE Blush

Wenn man derzeit um ein Blush nicht drum herum kommt, dann ist es das aus der aktuellen Cook­ies & Cream LE. Das geback­ene Rouge von Essence trägt den Namen “Cake­pop, that’s Top!” und hat einen kräfti­gen Koralle-Ton, der fast jedem steht, weshalb er wahrschein­lich auch so beliebt ist.

Cookies-and-Cream-Blush

Inhalt: 3,5g

Preis: 2,95€

Das sagt Essence: “Extra sei­dige und geschmei­dige Tex­tur für einen unwider­stehlichen Effekt”

Aussehen/Verpackung:

Die Ver­pack­ung ist schlicht in durch­sichtigem und schwarzem Plas­tik gehal­ten. Der Deckel schließt gut, sitzt fest und wack­elt nicht. Das Blush ist prak­tisch auf Reisen oder für die Hand­tasche, da es recht kom­pakt ist und somit nicht viel Platz einnimmt.

Cookies-and-Cream-Blush2

Auf­trag:

Mit dem Pin­sel lässt sich das Pro­dukt gut ent­nehmen, es krümelt ganz leicht, aber das ist wahrschein­lich der geback­e­nen Tex­tur geschuldet. Man muss auf­passen, dass man nicht zuviel von dem Pro­dukt auf dem Pin­sel hat, da das Blush recht stark pig­men­tiert ist und man so schnell overblushed ausse­hen kann.

Cookies-and-Cream-Blush3

Fin­ish und Haltbarkeit:

Das Blush hat — wie auf der Ver­pack­ung ver­sprochen — einen sei­di­gen Schim­mer, was ich sehr hüb­sch finde. Ger­ade jetzt im Früh­ling kann ein biss­chen Glow auf den Wan­gen ja nicht schaden ;) Die Halt­barkeit ist sehr gut. Da das Blush sehr stark pig­men­tiert ist, hält es super auf der Haut und ist auch am Abend noch gut sichtbar.

Fazit: Tolle Farbe, super Qualität!

Habt ihr euch das Blush auch gekauft?

Alice Neu

Please like & share:
& Cream LE Blush"> Share