Rebecca Minkoff Mini Mac

Minkoff Mini Mac

Ja, was soll ich euch sagen? Ich machs kurz: Es ist Liebe! Seit Ende Dezem­ber befindet sich nun endlich die Mini Mac von Rebecca Minkoff in meinem Besitz. Lange habe ich gezögert sie zu kaufen, aber let­ztlich hat ihre Schön­heit ein­fach gesiegt. Entsch­ieden habe ich mich für das schwarze Mod­ell  mit sil­berner Hard­ware, das gar nicht so ein­fach in Deutsch­land zu bekom­men ist, da hier die Ver­sion mit gold­ener Hard­ware wohl beliebter ist. Zum Glück wurde sie mir aus den USA mit­ge­bracht, so kon­nte ich mir den Zoll sparen. 

Gekostet hat das gute Stück 195,00 Dol­lar, also 166,00 Euro, im Online-Shop bei Shop­bop. Was mir direkt als erstes aufge­fallen ist, ist die Schwere der Mini Mac. Durch die Kette aus Met­all wiegt sie mehr als gewöhn­liche Taschen dieser Größe. Das finde ich aber dur­chaus pos­i­tiv, weil sie so besser auf der Schul­ter liegt. Das Leder ist wun­der­bar weich. Es passt alles hinein, was man braucht: Porte­mon­naie, Schlüs­sel, Taschen­tücher und Lip­pen­s­tift. Für Uni oder Arbeit etwas zu klein, aber zum Wegge­hen oder Shop­pen ist sie per­fekt. Für die Farbe Schwarz habe ich mich entsch­ieden, weil sie zu allem passt — lang­weilig aber wahr ;)

Minkoff Mini Mac

Minkoff Mini Mac

Minkoff Mini Mac

Minkoff Mini Mac

Minkoff Mini Mac

Rebecca Minkoff ist eine amerikanis­che Designerin aus New York. Im Gegen­satz zu den USA ist die Marke hier eher unbekannt. Bei Zalando oder Fash­ionette kann man diese Tasche in eini­gen Vari­a­tio­nen und ein paar andere Mod­elle mit Ver­sand aus Deutsch­land bestellen. Anson­sten ist sie nur im Aus­land erhältlich, wo sie außer­dem gün­stiger ist.

Kennt ihr Rebecca Minkoff? Wie gefällt euch die Mini Mac?

Alice-Unterschrift

Please like & share: