Travelling

Kanada und USA Haul

USA Haul

Nun bin ich schon fast zwei Monate aus meinem Urlaub zurück und somit wird es echt Zeit, dass ich euch meine Beauty-Einkäufe zeige. Wir sind drei Wochen durch Kanada und die USA gereist, da hat man natür­lich viele Gele­gen­heiten zum Shoppen ;)

USA Haul

Ein Besuch bei Bath & Body Works ist wohl Pflicht bei jedem USA Aufen­thalt. Ich finde ja, dass wir diesen Laden in Deutsch­land ganz DRINGEND brauchen, dort gibt es neben den berühmten antibak­teriellen Handgels auch tolle Duschgels und Kerzen. Beson­ders an diesen Handgels ist der Geruch, es gibt sie ein­fach in so vie­len ver­schiede­nen Duftrich­tun­gen — aber ihr habt bes­timmt schon davon gehört. Für nur 2$ das Stück durften ein paar mehr mit, muss ja schließlich bis zur näch­sten Reise reichen ;)

USA Haul

USA Haul

Wie ihr ja wisst, bin ich ein großer Fan der Revlon Lip But­ters. Die Farbe Berry Smoothie, die ich mir vor drei Jahren in Schot­t­land gekauft habe, ist bere­its fast leer :( Aus diesem Grund musste ein Backup her und da es auf den Zweiten ger­ade 50% Rabatt bei Wal­mart in Kanada gab, habe ich die Farbe Candy Apple auch noch mitgenom­men. Den Rim­mel Kate Lip­pen­s­tift in der Farbe 107 wollte ich schon länger haben, weshalb ich natür­lich zuschla­gen musste, da es die Marke in Deutsch­land nicht (mehr) gibt. Für mich das per­fekte Herbst-Rot.

USA Haul

Von dem Seche Vite Top Coat habe ich im Vor­feld nur Gutes gehört und alle Gerüchte haben sich bestätigt: er ist wirk­lich großar­tig. Der Lack trock­net in Sekun­den nach dem Auf­trag und der Glanz, der bis zu vier Tagen anhält, ist enorm. Lei­der habe ich her­aus­ge­fun­den, dass er ganz blöde Inhaltsstoffe hat, die ich mir nicht antun will und deshalb benutze ich ihn auch nicht mehr :( Bei dem Essie Lack han­delt es sich um die Farbe Mint Candy Apple, die ich ja schon zweimal besitze. Dies ist die zweite amerikanis­che Ver­sion, ich plane auch schon einen Blog­post, bei dem ich die drei Mint Candy Apples miteinan­der vergleiche.

USA Haul

Kokos in Kom­bi­na­tion mit Limette ist einer meiner lieb­sten Düfte im Som­mer. Klar, dass ich an diesen bei­den Duschgels nicht vor­beige­hen kon­nte. Soft­soap ist das gle­iche wie bei uns Pal­mo­live, die Marke hat dort nur einen anderen Namen. Die Son­nen­creme von Neu­tro­gena habe ich mitgenom­men, weil sie so toll einzieht. Lichtschutz­fak­tor 70 steht zwar drauf, aber das wird in den USA anders gerech­net als hier. Ich ver­mute daher, dass es sich unge­fähr um deutschen Lichtschutz­fak­tor 40 handelt.

USA Haul

Die NARS Sheer Glow Foun­da­tion wird im Inter­net schon seit Jahren als heiliger Grahl gehan­delt. ich hätte es ja nicht geglaubt, aber sie ist tat­säch­lich noch besser als meine Chanel Foun­da­tion — große Liebe <3 Lei­der ist sie nicht in Deutsch­land erhältlich, aber Sephora liefert ja jetzt auch hier hin :) Preis­lich ist sie mit umgerech­net ca. 40 Euro zwar auch nicht ger­ade gün­stig, aber das ist sie alle­mal wert! Vor dem MAC Turquatic Par­füm stand ich schon öfter mal im Urlaub, auch das ist in Deutsch­land nicht erhältlich. Ich bin froh, dass ich es nun endlich mitgenom­men habe, es riecht som­mer­lich frisch.

USA Haul

Eos gibt es ja mit­tler­weile auch hier bei Dou­glas zu kaufen. Trotz­dem habe ich mir zwei Lip Balms und eine Hand­creme mitgenom­men. Was ich an der Marke gut finde ist, dass sie zu 100% natür­lich ist. Mein Favorit ist der Kokos­milch Lip Balm, die Hand­creme kon­nte mich nicht so überzeu­gen, da ich auch die Dosierung durch die Ver­pack­ung nicht so gelun­gen finde.

USA Haul

USA Haul

Schon ewig war ich auf der Suche nach einem richtig schö­nen orange­far­be­nen Blush, bei Sephora wurde ich nun endlich fündig. Das Blush in der Farbe “Too Hot!” ist von der hau­seige­nen Marke. Ich finde es etwas schwierig zu benutzen, da die Pig­men­tierung recht inten­siv ist, aber Übung macht ja bekan­ntlich den Meister :)

Wie gefallen euch die Sachen? Seid ihr auch an meinen übri­gen Einkäufen (Fash­ion und Food) inter­essiert? Dann würde ich dazu eben­falls einen Blog­post ver­fassen.

Alice-Unterschrift

Please like & share:
USA Haul"> Share

Langstreckenflug: Was packe ich in mein Handgepäck?

Wenn ich stun­den­lang im Flugzeug sitze, möchte ich mir die Zeit so angenehm wie möglich gestal­ten. Daher ist es natür­lich wichtig, Dinge mit ins Handgepäck zu nehmen, die meinen Wohlfühlfak­tor max­imieren. Kissen und Decke bekommt man ja zum Glück vom Flugzeug gestellt, so bleibt Platz in der Tasche. Da ger­ade jetzt im Som­mer Hoch­sai­son des Fliegens ist, möchte ich Euch ein­mal zeigen, was ich so alles mit ins Flugzeug nehme.

Flugzeug-Essentials

Enter­tain­ment

Trotz des in der Regel guten Bor­d­pro­gramms nehme ich meis­tens noch ein Buch mit — man weiß ja nie. Die Kopfhörer im Flugzeug sind qual­i­ta­tiv nie so gut, wie die eige­nen. Da sie ja auch prak­tisch keinen Platz in der Tasche weg­nehmen, nehme ich ein­fach noch welche mit.

Medika­mente

Gegen Ner­vosität vor und während des Fluges nehme ich Not­fall­tropfen von Dr. Bach. Die Tropfen sind rein pflan­zlich ohne Alko­hol und helfen mir immer gut mich zu beruhi­gen. Kopf­schmerztablet­ten und Tropfen gegen Übelkeit habe ich eben­falls in der Tasche.

Die Kli­maan­lage in Flugzeu­gen macht die Luft an Bord unglaublich trocken. Für meine Augen nutze ich daher Augen­tropfen und meine Nase halte ich mit Meer­salzspray feucht. In trock­ene Schleimhäute nis­ten sich näm­lich sehr gerne Bak­te­rien ein und wer hat schon Lust eine Erkäl­tung mit aus dem Flieger zu nehmen?!

Klei­dung

Die bere­its erwäh­nte Kli­man­lage kann ziem­lich kühl sein, deshalb packe ich immer ein Hal­stuch ein. Außer­dem dür­fen auch flauschige Socken in meinem Handgepäck nicht fehlen, da ich während eines lan­gen Fluges gerne meine Schuhe ausziehe.

Kos­metik

Um mein Make up vor der Lan­dung etwas aufzufrischen nehme ich die wichtig­sten Uten­silien mit an Bord. Lip­penpfleges­tift, Puder und Abdeck­s­tift müssen daher immer dabei sein. Da ich in Flugzeu­gen nicht schlafen kann, schminke ich mich Zuhause bevor ich zum Flughafen fahre und lasse das Make up auch während des Fluges drauf. Ich fühle mich so ein­fach wohler.

Son­stiges

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Seife auf der Flugzeug­toi­lette die Haut immer sehr aus­trock­net, weil darin reich­lich Desin­fek­tion­s­mit­tel enthal­ten ist. Eine gute Hand­creme ist daher für mich wichtig.

Ein kleiner Snack für Zwis­chen­durch ist nie verkehrt. Oft ist die Zeit vorm Board­ing ja auch noch etwas länger oder aber das Flugzeugessen kön­nte nicht schmecken. Müs­liriegel ist der Snack meiner Wahl auf Reisen, da sie auch zer­drückt noch schmecken und zum Beispiel bei großer Wärme nicht flus­sig werden.

Erzählt mir doch mal, was ihr so mit ins Flugzeug nehmt?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Wochenrückblick #25 — Urlaubsedition

|Gese­hen| Nichts

|Gele­sen| Die drei Frageze­ichen und die Stadt der Vam­pire, Stadt­pläne und Reiseführer 

|Gehört| Rock and Roll all Night von Kiss

|Getan| Nach Kanada geflo­gen, die Nia­garafälle besucht, im Algo­nquin Nation­al­park gewan­dert, im Out­let geshoppt

|Gegessen| Taco Bell, Domi­nos Pizza, Bagel

|Getrunken| Dr. Pep­per Cola

|Gefreut| Über die Net­tigkeit und Hil­fs­bere­itschaft der Kanadier

|Geärg­ert| Über meine Flugangst

|Gekauft| Zwei Oberteile, EOS Lip Balm, Duschgel, Uhr von Fos­sil, drei Nag­el­lacke, Postkarten und Souvenirs

|Gek­lickt| Nur What­sapp und Wetter.com

Mein Wochen­rück­blick in Bildern:

   
        

  
Wie war eure Woche?

Alice 

 

Please like & share:

Gillette Venus Snap Rasierer with Embrace

Venus Snap Rasierer

Seit ich den Venus Snap Rasierer bei Ger­manys Next Top­model gese­hen habe, wollte ich ihn aus­pro­bieren. Let­zte Woche erre­ichte mich dann ein Päckchen von Ross­mann, in dem sich der Rasierer befand — per­fek­tes Tim­ing für meinen bevorste­hen­den Urlaub :)

Gillette Venus Snap Rasierer with Embrace | 9 Euro

Venus Snap Rasierer

Natür­lich fällt bei dem Venus Snap Rasierer als erstes das süße Design auf, er ist super klein und han­dlich. Der Rasierer befindet sich außer­dem in einer Plas­tikhülle, die ihn auf Reisen schützt. Die Hülle finde ich eine super Idee, denn auf Reisen musste ich mir bis­lang immer was über­legen, wenn es darum ging meinen Rasierer sicher und vor allem hygien­isch zu verstauen.

Venus Snap Rasierer

Der Griff liegt gut in der Hand und ist gum­miert, so hat man auch mit nassen Hän­den einen sicheren Halt ohne abzu­rutschen. Der Rasierer ver­fügt über fünf Klin­gen und erre­icht damit auch die let­zten Härchen. Bis­lang habe ich auf Reisen immer Ein­we­grasierer mitgenom­men, das muss ich jetzt Gott sei Dank nicht mehr, denn den Unter­schied von zwei zu fünf Klin­gen merkt man natür­lich deut­lich. Der Rasierkopf ist im Übri­gen der, der auch auf den “großen” Rasier­ern zu finden ist. Lediglich das Hand­stück ist mini, man kann also jeden beliebi­gen Venus Rasierkopf auf das Hand­stück stecken.

Venus Snap Rasierer

Fazit: Der Rasierer ist ein schönes Gim­mick, was man haben kann, aber nicht muss. Das Rasier­ergeb­nis ist ein­wand­frei, wie auch bei allen anderen Venus Rasier­ern. Natür­lich ist er mit neun Euro nicht ganz gün­stig. Für Viel­reisende ist er sicher eine gute Investi­tion. Ich hätte mir noch gewün­scht, dass die blaue Plas­tikhülle etwas flacher ist, denn ich finde sie für den kleinen Rasierer etwas zu bauchig und ger­ade auf Reisen gilt ja je kleiner desto besser :)

Wie findet ihr den Venus Snap Rasierer?

Alice-Unterschrift

Das Pro­dukt wurde mir kosten– und bedin­gungs­los zur Ver­fü­gung gestellt. Vie­len Dank :)

Please like & share:

[Travelling] Portugal Lissabon Reisebericht + Photodiary

Lissabon

Wir haben lange hin– und her über­legt, wo es dieses Jahr im Som­mer hinge­hen sollte. Griechen­land, Ital­ien oder Irland? Da wir näch­stes Jahr wieder etwas weiter weg fliegen wer­den, sollte das diesjährige Ziel auf jeden Fall inner­halb Europas liegen. (mehr …)

Please like & share:

Paris Haul

Wenn ihr meinen Reise­bericht let­zte Woche gele­sen habt, wisst ihr ja bere­its, dass ich in Paris war. Und wenn ihr mich kennt, dann wisst ihr, dass ich dort natür­lich auch geshoppt habe :D Meine Aus­beute zeige ich euch heute in diesem Post.

Paris Haul

Paris Haul

Zunächst musste ich natür­lich die Klas­siker haben, die es in Frankre­ich in Apotheken zu kaufen gibt:  (mehr …)

Please like & share:

[Travelling] Reisebericht Paris

Reisebericht Paris

Bere­its über Ostern war ich in Paris, heute geht mein längst über­fäl­liger Post dazu endlich online :) Obwohl ich schon zum drit­ten Mal in die Stadt der Liebe gereist bin, habe ich mir den­noch die kom­merziellen Sehenswürdigkeiten ange­se­hen, weil ich ein­fach ein typ­is­cher Touri bin ;)

Reise­bericht Paris (mehr …)

Please like & share:

Warner Bros. Studio Tour — The Making of Harry Potter

“The sto­ries we love best do live in us for­ever, so wether you come back by page or by the big screen, Hog­warts will always be there to wel­come you home.” J. K. Rowling

Jetzt mal ehrlich: gibt es jeman­den, der kein Harry Pot­ter Fan ist? Ich kann es mir nicht vorstellen… denn ich liebe Harry Pot­ter! Meine Lieblingscharak­tere sind Ron und Hed­wig (falls man Hed­wig als Charak­ter zählen darf ;) ). Als ich das let­zte mal in Lon­don war, musste ich deshalb auch unbe­d­ingt die Harry Pot­ter Stu­dios dort besuchen. Dabei han­delt es sich um eine Ausstel­lung der orig­i­nalen Film­sets mit orig­i­nalen Requisiten.

Harry-Potter-Studio-Tour (mehr …)

Please like & share:
Camden-Market4

London-Guide Teil 3 MÄRKTE

Beim drit­ten Teil meiner London-Serie geht es um das Thema Märkte. Anders als in Deutsch­land, kann man in Lon­don richtig gut auf Märk­ten einkaufen und stun­den­lang dort umherspazieren. Wahrschein­lich bin ich eher die Aus­nahme, wenn ich euch erzähle, dass der Por­to­bello Road Mar­ket nicht zu meinen Favoriten gehört, aber mir gefällt er ein­fach nicht so gut wie die Folgenden:

Der wohl bekan­nteste Markt Lon­dons befindet sich im Stadt­teil Cam­den auf der Cam­den High Street (Tube-Station: Cam­den Town). Wenn man vom Cam­den Mar­ket spricht, ist aber nicht nur ein Markt gemeint, son­dern viele kleine Märkte nebeneinan­der, wie beispiel­sweise Cam­den Lock Mar­ket, Sta­bles Mar­ket oder Cam­den Canal Mar­ket. Wöchentlich besuchen unge­fähr 500.000 Men­schen diesen Ort, was man lei­der auch merkt, denn es ist immer ein großes Gedrän­gel — passt also gut auf eure Hand­taschen auf!

Camden-Market1

Camden-Market4

Das Ware­nange­bot ist auf allen Märk­ten nahezu iden­tisch, es gibt vor allem jede Menge Schmuck, Taschen, Tücher und Klei­dung. Die Sachen sind meis­tens etwas außergewöhn­licher als die, die man in den gängi­gen Geschäften kaufen kann. Mit ein Grund, weshalb ich diesen Markt liebe. Es emp­fiehlt sich außer­dem immer zu han­deln, denn die aus­geschriebe­nen Preise sind oft zu hoch angesetzt.

Camden-Market0

Camden-Market2

Camden-Market3

Auch die Cam­den High Street von der Tube-Station hin zu den Märk­ten ist abso­lut sehenswert. Über­all sieht man bunte Häuser, die ver­rückte Skulp­turen auf ihren Fas­saden tragen.

Camden-Market6

Camden-Market5

Der zweite Markt, den ich sehr mag ist der Covent Gar­den Mar­ket (Tube-Station: Covent Gar­den). Dort findet man viele kleine Shops und Stände aneinan­derg­ereiht in den alten Mark­thallen. Auch dort sind die Sachen meist etwas indi­vidu­eller wie z.B. selbst hergestellte Seifen und Tees oder Tabak­waren aus aller Welt. Es gibt aber auch Schuhgeschäfte, Lush, MAC und einen Apple-Store. Das Beson­dere am Covent Gar­den Mar­ket ist die Stim­mung dort. Den ganzen Tag über treten an ver­schiede­nen Stellen Musiker und Artis­ten auf, bei denen man ste­hen­bleiben und zuschauen kann.

Covent-Garden00

Covent-Garden1

Covent-Garden0

Weit­ere Märkte in Lon­don sind beispiel­sweise der Brick Lane Street Mar­ket und der Pet­ti­coat Lane Mar­ket.

So, das war’s mit meiner kleinen Lon­don Serie für euch. Ich hoffe, es hat euch gefallen und ich kon­nte euch für einen bevorste­hen­den Urlaub oder auch so ein biss­chen informieren. Wenn ihr noch Fra­gen habt, dann könnt ihr mir die gerne in die Kom­mentare schreiben!

Alice Neu

Please like & share:
MÄRKTE"> Share

London Guide – Teil 2 Shopping KOSMETIK

Hallo zu Teil 2 meiner London-Shopping-Serie. Heute geht es um mein Lieblings­thema Kos­metik :) Dazu favorisiere ich in Lon­don zwei Geschäfte, die ver­gle­ich­bar mit dm und Ross­mann hier in Deutsch­land sind.

Das eine davon ist Boots. Dort gibt es neben Kos­metik und Par­fum auch Medika­mente. Die Eigen­marken von Boots heißen No. 7 und Sev­en­teen. Aber natür­lich bekommt man dort auch Revlon, Sleek, Bour­jois, Barry M., Rim­mel, Revlon, Col­lec­tion, Max Fac­tor, May­belline, Mod­els Own, L’Oreal, Ben­e­fit usw. Bei Boots gibt es außer­dem eine ziem­lich große Auswahl an Soap & Glory Pro­duk­ten (auch deko­ra­tive Kos­metik, die es bei uns nicht gibt). Oft gibt es Ange­bote wie Kaufe 3 und zahle 2 auf bes­timmte Marken.

Boots1

Boots2

Der zweite Laden für Kos­metik heißt Super­drug. Hier gibt es Pro­dukte von Sleek, MUA, 2true, Gosh und auch die anderen gängi­gen Marken wie Col­lec­tion, May­belline und Co. Und auch hier gibt es oft Ange­bote, auf die ihr achten soll­tet. Diese über­schnei­den sich zwar manch­mal mit denen von Boots, aber manch­mal auch nicht. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall vorher zu ver­gle­ichen. Ich glaube, ich mag Super­drug ein kleines biss­chen lieber als Boots, kann aber nicht sagen wieso ;)

Superdrug

In Lon­don gibt es außer­dem natür­lich auch MAC Stores (z. B. Covent Gar­den). Die Preise sind ähn­lich wie hier, vielle­icht ein oder zwei Euro gün­stiger. Im Kaufhaus Sel­f­ridges auf der Oxford Street kann man Pro­dukte der Marke NARS kaufen, die es ja in Deutsch­land lei­der nicht gibt. Bei Deben­hams, eben­falls auf der Oxford Street, bekommt ihr die begehrten Urban Decay Naked Palet­ten. Außer­dem gibt es noch Shops der Marken Kiko und Illa­masqua. Und wie bere­its im vorheri­gen Fash­ion Post erwähnt, gibt es auch bei Top­shop sehr gute Kosmetik-Produkte.

Wart ihr schon mal bei Super­drug oder Boots? Welchen Laden mögt ihr lieber?

Alice Neu

Please like & share:
KOSMETIK"> Share