Cosmetics

Embryolisse Lait-Crème Concentré

Embryolisse Lait Creme

Zum ersten Mal gese­hen habe ich die Embry­olisse Lait-Crème vor ein paar Jahren in einem Youtube Video bei Lisa Eldridge. Die Vis­ag­istin aus Groß Bri­tan­nien benutzt diese Creme als Grund­lage für jedes ihrer Make ups, egal welchen Haut­typ sie ger­ade vor sich hat. Und auch sonst wird diese Creme in der Beau­tyszene sehr gehyped. In Deutsch­land ist sie aber nur schwer zu bekom­men. Als ich in Paris war musste ich mir deshalb unbe­d­ingt eine dieser besagten “Wun­der­cremes” mitnehmen.

Embry­olisse Lait-Crème Con­cen­tré | 75ml | ~10€

Embryolisse Lait Creme

Die Creme kommt in einer Pap­pver­pack­ung und besitzt einen Schraub­ver­schluss. Darunter ist auch noch ein Hygien­e­siegel, sodass man sicherge­hen kann, dass die Creme zuvor noch nicht geöffnet wurde. Das finde ich super. Über­rascht war ich von der Kon­sis­tenz, denn ich hatte eher etwas dick­flüs­sigeres erwartet. Die Creme ist recht dün­n­flüs­sig, aber nicht so, dass sie vom Han­drücken wegrutscht. Auf­grund der Kon­sis­tenz lässt sie sich super im Gesicht verteilen.

Ich besitze die Creme ja nun schon ein paar Monate und muss sagen, dass ich nie richtig “warm” mit ihr gewor­den bin. Für tagsüber unterm Make up ist sie mir zu reichhaltig/fettig und für nachts habe ich bere­its eine tolle Nacht­creme, die ich nicht wech­seln möchte. Die Creme ist zwar gut, aber für mich nicht das Wun­der­pro­dukt, für das es alle hal­ten. Also nichts, was man extra mit hohen Ver­sand­kosten aus Frankre­ich importieren müsste, weil man ohne nicht leben kann. Ich bin sicher, dass es ver­gle­ich­bare Cremes zu Hauf in deutschen Droge­rien gibt :)

Embryolisse Laut Creme

Zusam­men­fassend finde ich:

Pro

  • Für alle Hauttypen
  • Angenehme Kon­sis­tenz + Geruch

Con­tra

  • Schwer aus Deutsch­land zu beschaffen
  • Schraub­ver­schluss
  • Nicht speziell auf einen Haut­typen abgestimmt

Ich habe die Creme mit­tler­weile schon an eine Fre­undin weit­ergegeben, weil ich sie nicht mehr benutzt habe.

Kennt ihr die Embry­olisse Lait-Crème? Was hal­tet ihr von dem Hype?

Alice-Unterschrift

 

Please like & share:

Essence Love & Sound Lidschatten

Essence Love & Sound

Wie ihr wisst, kaufe ich äußerst sel­ten Lid­schat­ten und wenn dann meist in eher unschein­baren Tönen. Diese Woche war es dann mal wieder soweit :D Da ich ja recht häu­fig *hust* zu dm gehe, habe ich ihn auch schon ein paar Mal im Auf­steller der Love & Sound LE gese­hen, aber immer liegen gelassen. Gestern war er dann um die Hälfte reduziert und so durfte er dann let­ztlich doch mit — zum Glück!

Essence Love & Sound | Lid­schat­ten “Make Life A Fes­ti­val” | 1,5g für 2,79€ 1,35€

Essence Love & Sound

Das Ausse­hen des Pro­duk­tes erin­nert mich stark an die Lid­schat­ten der Cook­ies & Cream LE aus dem let­zten Früh­jahr. Und auch bei näherer Betra­ch­tung sind sie sich glück­licher­weise recht ähn­lich, denn ich fand — oder besser gesagt: finde — sie richtig, richtig toll. Der geback­ene Lid­schat­ten lässt sich super auf­tra­gen, krümelt min­i­mal bei der Ent­nahme und ist ein­fach mit dem Pin­sel zu verblenden. Ich mag an ihm beson­ders den sub­tilen Schim­mer, den essence als “pearly fin­ish” beschreibt und der die Augen­par­tie schön hervorhebt.

Das einzige Manko bei diesem Pro­dukt ist, dass sich der Deckel rel­a­tiv schwer öff­nen lässt. Aufge­fallen ist mir außer­dem, dass er bei gle­ichem Inhalt kom­pak­ter als seine Artgenossen ist. Das finde ich jedoch gut, denn wenn man so viele Kos­metikpro­dukte hat wie ich, geht einem irgend­wann der Platz für die Lagerung großer Pro­dukte aus und außer­dem sind kleinere Pro­dukte immer gut für Reisen oder für die Handtasche.

Essence Love & Sound

Wenn ihr in eurem dm also an dem Auf­steller vor­beikommt, werft auf jeden Fall einen zweiten Blick auf die Lid­schat­ten — ins­ge­samt gibt es drei Stück. Hier und hier könnt ihr die übri­gen Far­ben sowie weit­ere Pro­dukte der LE sehen :)

Alice-Unterschrift

 

Please like & share:
& Sound Lidschatten"> Share

John Frieda Beach Blonde

Frieda Beach Blonde

Eigentlich wäre ich an der Beach Blonde Reihe von John Frieda let­zte Woche im dm glatt vor­beige­laufen, aber mein Radar für mint­far­bene Sachen schlug plöt­zlich aus und naja, den Rest könnt ihr euch denken… :D Die Verkäuferin war auch ger­ade noch dabei die Pro­dukte einzuräu­men, sie waren noch nicht ein­mal aus­geze­ich­net. Zu der mint­far­be­nen Ver­pack­ung kam im übri­gen außer­dem noch das Wort “Beach” im Namen der Haarserie, das mich in derzeit wirk­lich akutem Fer­n­weh noch zusät­zlich ansprach.

Neben den der Kur und dem Sham­poo gab es noch einen Con­di­tioner, den ich aber nicht mitgenom­men habe. Con­di­tioner benutze ich nie, meine Friseurin sagt immer “brauch­ste nicht, der ist nur für den Abfluss gut” ;) Es gibt außer­dem noch ein tex­turi­eren­des Meersalz-Spray, das Beach Waves machen soll. Preis­lich liegen die Sachen bei je 5,95€. Das Sham­poo enthält 250ml und die Kur 150ml.

Frieda Beach Blonde

Was ver­sprechen die Produkte?

Sham­poo: “Schw­ereloses Sham­poo ver­leiht jedem Haar­typ einen sicht– und fühlbar gesun­den Sommer-Look. Mit erfrischen­der Minze und Meere­sal­genex­trak­ten. Ver­leiht dem Haar Tex­tur, verbessert die Hand­habung und inten­siviert den Glanz.”

Kur: “Tiefen­wirk­same Intensiv-Maske für aus­getrock­netes, geschädigtes Haar. Hochwirk­same und gezielte Reparatur­formel mit Meere­sal­genex­trakt und Monoi-Öl für sei­dige Geschmei­digkeit und gesund ausse­hen­den Glanz.”

Ich habe mir seit dem Kauf zweimal die Haare mit den bei­den Pro­duk­ten gewaschen und bin zufrieden. Das Sham­poo schäumt gut und meine Haare fühlen sich anschließend gere­inigt an. Durch die Kur lassen sie sich auch gut käm­men. Aufge­fallen ist mir, dass meine Haare nach dem fönen und glät­ten fluffiger/weicher sind als bei meinen anderen Sham­poos. Ein großer Plus­punkt für mich ist der super Duft der Pro­dukte — ich liebe ihn :)

Nicht irri­tieren lassen sollte man sich von der Auf­schrift. Auch wenn das Wort “Blonde” im Namen der Pro­duk­treihe enthal­ten ist, ist es nicht auss­chließlich für Blondi­nen geeignet. Das ist vielle­icht etwas unglück­lich for­muliert und sollte meiner Mei­n­ung nach stärker von der Firma kom­mu­niziert werden.

Fazit: Soweit ich das nach zweima­ligem Benutzen beurteilen kann, finde ich die Beach Blonde Reihe wirk­lich gelun­gen. Ob meine Haare das Sham­poo länger­fristig mögen muss sich noch zeigen. Ich werde diesen Post dann auf jeden Fall updaten!

Hier auf der Seite von John Frieda könnt ihr euch die Pro­dukte auch noch ein­mal ansehen :)

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Essence #secret party LE Blush

Essence #secret party

Wie ihr vielle­icht das ein oder andere Mal in meinen Wochen­rück­blicken gele­sen habt, wollte ich im April nicht Shop­pen, vor allem keine Kos­metik. Das habe ich auch für meine Ver­hält­nisse ganz gut hin­bekom­men, denn bis auf drei Nag­el­lacke habe ich mich wirk­lich daran gehal­ten. Heute war ich etwas in Kau­flaune und in meinem dm stand ein frischer Auf­steller der #secret party LE von Essence, da hab ich mir kurz­er­hand das Blush geschnappt ;)

Essence #secret party

Essence #secret party LE | Blush “Pink Up Your Life” | 11g für 2,90€

Das Blush ist ver­packt in durch­sichtigem Plas­tik, der Deckel schließt gut ohne zu wack­eln. Die Farbe würde ich als blaus­tichiges Rosa beze­ich­nen. Das Blush selbst ist eher schlecht pig­men­tiert, was ich total schade finde, da die Farbe so hüb­sch ist. Selbst wenn ich das Pro­dukt auf den Wan­gen schichte, sieht man kaum ein Ergeb­nis. Bei der Ent­nahme mit meinem Blush-Pinsel krümelt es etwas. Auch die Halt­barkeit ist nicht so toll. Ich kon­nte den Swatch auf meinem Han­drücken mit zweima­ligem leichten drüber­wis­chen der anderen Hand kom­plett entfernen.

Essence #secret party

Fazit: Lei­der ein Fehlkauf :(

Hier findet ihr einen Überblick über die gesamte Lim­ited Edition.

Wollt ihr euch etwas aus der #secret party LE kaufen?

Alice-Unterschrift

Please like & share:
LE Blush"> Share

Braut Make up — Tipps und Erfahrungen

Braut Make Up

Der Früh­ling steht vor der Tür und das heißt, dass bald die Hochzeits-Saison wieder ein­geläutet wird. Hun­derte von euch ste­hen vor schwieri­gen Entschei­dun­gen, die eine Hochzeit mit sich bringt: Welches Kleid ziehe ich an, wo finde ich bequeme Schuhe, wie trage ich meine Haare und wie schminke ich mich dafür? Genau der let­zten Frage, das Braut-Make up, möchte ich den heuti­gen Blog­post wid­men, bzw. erzähle ich euch, wie ich es gehand­habt habe :)

Ich selbst habe im let­zten Jahr geheiratet und für mich entsch­ieden, dass ich mich nicht schminken lassen möchte, son­dern lieber selbst Hand anlege. Ver­ständlicher­weise wird aber nicht jede Braut die Ruhe vor der Trau­ung haben einen ger­aden Lid­strich zu ziehen. Das müsst ihr dann schon selbst abschätzen, mich jeden­falls entspannt schminken eher, deshalb war meine Entschei­dung rel­a­tiv schnell klar. Haupt­grund für meine Entschei­dung war, dass ich nicht sehr viel “anders” ausse­hen wollte als sonst. Es gibt ja dur­chaus Bräute, die ver­wan­deln sich für ihre Hochzeit mit kom­plizierter Hochsteck­frisur, falschen Wim­pern usw.

Im Vor­feld habe ich viel rumpro­biert und Reviews gele­sen, um Pro­dukte zu finden, die bomben­fest den ganzen Tag über hal­ten und mich let­zlich für Fol­gende entschieden:

  • Chanel Per­fec­tion Lumière Vel­vet Foundation
  • Chanel Rouge Coco Lip­pen­s­tift “Legende”
  • Chanel Inim­itable Mas­cara Waterproof
  • Essence Lid­schat­ten Cook­ies & Cream LE “Mac­aron C’est Bon”
  • Catrice Cam­ou­flage Cream
  • Ben­e­fit Porefes­sional Primer
  • Nars Blush “Deep Throat”
  • Dior Nag­el­lack “Tra la la”
  • Chanel Coco Made­moi­selle Eau de Parfüm

Ihr seht anhand der Pro­dukte, dass es wahrschein­lich nicht bil­liger war sich selbst zu schminken, aber darauf kommt es ja an dem Tag auch gar nicht an. Ich war auch im Nach­hinein mit der Auswahl meiner Pro­dukte sehr zufrieden und würde alles noch ein­mal genauso benutzen. Mit­tler­weile habe ich einige der Sachen auch schon nachgekauft, weil sie nun zu meiner täglichen Schmink-Routine gehören. Ich finde ger­ade ein Primer ist wichtig, wenn das Make Up den ganzen Tag hal­ten soll. Lediglich die Chanel Inim­itable Mas­cara kann ich per­sön­lich nicht weit­erempfehlen, weil sie bei mir nach zwei-dreimal Benutzen schon eingetrock­net ist, das geht für den Preis von rund 30 Euro gar nicht. Damit ihr den Lip­pen­s­tift für Fotos usw nach­le­gen könnt, nehmt ihn mit und gebt ihn der Trauzeu­gin, die ihn in ihrer Tasche ver­stauen kann :)

Welche Pro­dukte dürften bei eurem Braut Make Up nicht fehlen?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Mizellenwasser Garnier vs. Bioderma

Bioderma-vs.-Garnier

Als vor unge­fähr zwei Jahren Bio­derma das Mizel­len­wasser her­aus­brachte, war es eine absolute Neuheit. Ich habe zunächst die Mizel­len­wasser von L’Oréal und Nivea aus­pro­biert, bevor ich let­ztes Jahr in Paris endlich das Orig­i­nal kaufen kon­nte. Bio­derma wird in Deutsch­land lei­der zu –wie ich finde– abso­lut unver­schämten Preisen verkauft, deshalb hatte ich es zuvor nicht aus­pro­biert. Mit den Pro­duk­ten von L’Oréal und Nivea war ich sehr zufrieden, auch wenn sie nicht ganz an das Orig­i­nal her­ankom­men. Als Anfang des Jahres ein Mizel­len­wasser von Gar­nier in die Droge­rien kam, war ich zunächt gar nicht inter­essiert. Mein Bio­derma Vor­rat geht aber lei­der langsam zuneige und ich tendierte dazu wieder Nivea oder L’Oréal zu kaufen. Die liebe Ali­cia emp­fahl mir in einem Kom­men­tar unter meinem let­zten Aufgebraucht-Post das Mizel­len­wasser von Gar­nier, weshalb ich es schließlich doch kaufte :)

Entsch­ieden habe ich mich bei Gar­nier für die Ver­sion für trock­ene Haut. Es gibt noch zwei weit­ere, eine für nor­male und eine für Mis­chhaut. Bezahlt habe ich 4,95€ für 400ml. Eine Flasche Bio­derma mit 500ml Inhalt kostet ca. 16–18€ (wenn man es hier in Deutsch­land kauft/bestellt. In Frankre­ich habe ich 8€ bezahlt).

Optisch ist das Gar­nier Mizel­len­wasser dem von Bio­derma am ähn­lich­sten und auch sonst muss ich sagen, dass mich dieses Pro­dukt noch mehr als seine Drogerie-Kollegen überzeugt hat. Es ist näm­lich auch von der Wirkung her sehr, sehr nahe dran am Orig­i­nal, sodass ich gar keinen Anlass mehr sehe ein Vielfaches für Bio­derma auszugeben. Ein Punkt, in dem Bio­derma jedoch gewinnt, ist der Duft. Der ist mir bei Gar­nier näm­lich etwas zu stark bzw. gefällt mir ein­fach nicht, man gewöhnt sich aber daran. Bei Bio­derma nehme ich kaum einen Geruch wahr.

Ich benutze Mizel­len­wasser mor­gens und abends zur Reini­gung meines Gesichts. Auch zur Make up Ent­fer­nung setze ich es ein. Weit­ere Abschminkpro­dukte benötige ich nur, wenn ich mal wasser­feste Mas­cara trage, was aber sel­ten der Fall ist. Sowohl Gar­nier, als auch Bio­derma haben die gle­iche Abschminkkraft und ent­fer­nen mein Make up gründlich. Gar­nier ist somit ein super Dupe für alle, denen Bio­derma zu teuer ist, oder denen eine Bezugsquelle fehlt :)

Benutzt ihr Mizel­len­wasser? Welches ist euer Favorit?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Essie USA Haul + Swatches

Essie USA Haul

Eigentlich bestelle ich meine Essies ungern in den USA, weil die Lacke –wie ihr ja alle wisst– die dün­nen Pin­sel haben und ich damit nicht so gut zurecht komme. Selbst bei LE’s, die ja Wochen und sogar Monate eher dort erscheinen als hier, warte ich immer ganz geduldig. Aber zwei Far­ben, die ich immer wieder bei Insta­gram gese­hen habe, hat­ten es mir ein­fach ange­tan und die sind lei­der lei­der nicht in Deutsch­land erhältlich: Van d’go und Knock­out Pout.

Essie Nag­el­lack Van d’go

Bei diesem Lack han­delt es sich um einen wun­der­schö­nen pastel­li­gen Apricot-Ton. Der Lack ist etwas schwierig aufzu­tra­gen, weil man darauf achten muss keine Streifen zu lack­ieren und deckt in zwei Schichten. Ich muss lei­der sagen, dass dies der erste Essie Nag­el­lack ist, der mich wirk­lich ent­täuscht. Schon nach zwei Tagen split­terte er trotz Unter– und Über­lack ab und ich kon­nte ganze Stück ein­fach so vom Nagel abziehen — das geht gar nicht :(

Essie USA Haul

Essie Nag­el­lack Knock­out Pout

Dieser Lack stand schon länger auf meiner Wun­schliste, ich zögerte aber immer noch, weil ich dachte, dass ich diesen Pink-Ton so auch von einer anderen Marke finden kön­nte — was aber nicht der Fall war. Knock­out Pout hat die gewohnt gute Essie Qual­ität und deckt eben­falls in zwei Schichten. Der Lack hielt vier Tage ohne Prob­leme, danach habe ich ihn ablack­iert. Ich finde die Farbe ein­fach per­fekt für den Som­mer, weil sie so richtig knal­lig ist, fast schon etwas neon.

Essie USA Haul

 

Bestellt habe ich die Lacke im Übri­gen bei enchant­ed­beau­tyspot auf eBay. Es hat genau 17 Tage gedauert von der Bestel­lung bis zur Ankunft in meinem Briefkas­ten. Der Ver­sand pro Lack kostet dort 2,32 Euro und die Lacke je nach Farbe 5–7 Euro.

Wie gefallen euch die Farben?

essence Cinderella

Please like & share:
USA Haul + Swatches"> Share

Manhattan Colour Jungle “Glossy Flames”

Manhattan Glossy Flames

Nach­dem die Man­hat­tan Birth­day Nag­el­lacke ein voller Erfolg waren, gibt es jetzt wieder einen tollen lim­i­tierten Auf­steller mit 18 neuen Far­ben: den Man­hat­tan Colour Jun­gle. Auch dieses Mal bekommt man wieder einen Lack geschenkt, wenn man zwei kauft. Ich habe mich den­noch ganz tapfer auf nur eine Farbe beschränkt, die ich euch heute zeigen möchte :)

Man­hat­tan Colour Jun­gle | Farbe: Glossy Flames | 11ml für 1,95€

Der Lack hat eine angenehme Kon­sis­tenz und lässt sich gut auf­tra­gen. Er ist sehr deck­end, auf dem Foto trage ich zwei Schichten mit Unter– und Über­lack. Wenn man sich geschickt anstellt, reicht sicher auch eine Schicht Farbe. Die Halt­barkeit ist eben­falls gut, er hielt vier Tage bis zum Ablack­ieren ohne abzusplittern.

Manhattan Colour Jungle

Nach­dem ich schon einige Zeit auf der Suche nach einem schö­nen organge­far­be­nen Nag­el­lack war, trifft Glossy Flames genau meinen Geschmack. Ich finde die Farbe per­fekt für den Som­mer und finde auch die gesamte LE sehr gelun­gen und durch­dacht. Die 18 Far­ben beste­hen näm­lich aus fünf Lacken mit Schimmer-Effekt, fünf mat­ten Far­ben, zwei Glitzer-Lacken und sechs Gloss-Effekt Lacken (wozu meiner gehört). Es ist also für jeden etwas dabei. Hier und hier könnt ihr euch die übri­gen Colour Jun­gle Far­ben ansehen.

Wie findet ihr die LE?

essence Cinderella

 

Please like & share:

Kauftipp: Nivea Care Creme

Nivea Care Creme

Als meine Fre­undin mir neulich über What­sApp schrieb, dass sie sich ger­ade die neue Nivea Care Creme bei dm gekauft hat, war ich sofort in heller Aufruhr: Nivea hat eine neue Creme her­aus­ge­bracht und ich habe es nicht mit­bekom­men?! Skan­dal! Da ich an diesem Tag sowieso einen dm-Besuch geplant hatte, war ich einige Stun­den später dann aber auch Besitzer der Creme :D

Nivea Care Creme | 2,65€ für 100ml oder 3,49€ für 200ml

An Nivea mag ich beson­ders den Geruch der Pro­dukte. Das ist auch bei der Care Creme nicht anders. Sie riecht toll frisch nach dem typ­is­chen Nivea-Geruch, mit dem man so viele Erin­nerun­gen verbindet. Die Creme ver­spricht schnell einzuziehen ohne zu fet­ten und dieses Ver­sprechen hält sie auch: die Haut fühlt sich nur Sekun­den nach nach dem ein­cre­men weich an. Deshalb eignet sie sich nicht nur für den Kör­per, son­dern man kann sie auch für das Gesicht, zum Beispiel als Make Up Grund­lage, benutzen. Weil ich ein wirk­lich großer Fan des Nivea-Duftes bin, benutze ich die Creme außer­dem auch zwis­chen­durch als Hand­creme. Ihr seht: ich bin total begeis­tert von diesem Produkt ;)

Und falls ihr jetzt neugierig gewor­den seid: Hier könnt ihr euch eine kosten­lose Probe der Nivea Care Creme bestellen :)

essence Cinderella

 

Please like & share:

Pure is Perfect Secret Box with Catrice von Budni

Pure is Perfect

Als let­zte Woche der Paket­bote klin­gelte war die Über­raschung groß, denn ich hat­ten gar nichts bestellt. Im Paket war eine Pure is Per­fect Secret Box with Catrice von Budni. Ich erin­nerte mich, dass ich vor ein paar Tagen am Gewinn­spiel teilgenom­men hatte und nun anscheinend zu den 15 glück­lichen Gewin­nern gehöre. So kann ein Sam­stag bitte öfter starten ;)

Für 19,95€ bekommt ihr hier 9 Catrice Pro­dukte aus der aktuellen Frühling/Sommer Kollek­tion in Full-Size. Enthal­ten sind fol­gende Pro­dukte, die ich euch teil­weise jetzt noch genauer vorstelle:

  • Defin­ing Blush “Pink feat. Coral”
  • Vel­vet Fin­ish Foun­da­tion “010 Light Velvet”
  • Vel­vet Fin­ish Con­cealer “010 Vel­vet Ivory”
  • Lumi­nous Nails “Parlez-vous rosé?”
  • Ulti­mate Stay Lip­pen­s­tift “Flo­ral Coral”
  • Absolute Rose Eye­shadow Palette
  • Lon­glast­ing Brow Definer “030 Choco­late Brow’nie”
  • Eye­conic Eye Open­ing Mascara
  • Make Up Blend­ing Sponge

Pure is Perfect

Pure is Perfect

Pure is Perfect

Blush

Die Defin­ing Blushes aus dem Catrice Stan­dard­sor­ti­ment kann man eigentlich immer bedenken­los kaufen. Die Far­bar­b­gabe ist super und auch die Halt­barkeit ist gut. Auch dieses Blush finde ich gelun­gen. Auf­grund der kom­pak­ten Größe sind diese Blushes meine Favoriten wenn es auf Reisen geht. Die Farbe ‘Pink feat. Coral’ ist eine tolle Farbe für den Früh­ling, die einen frischen Teint zaubert und super in den Früh­ling passt.

Pure is Perfect

Ulti­mate Stay Lippenstift

Als Catrice dies Ulti­mate Stay Reihe let­ztes Jahr her­aus­brachte, war ich sofort begeis­tert. Die Halt­barkeit und das Tragege­fühl ist bei diesen Lip­pen­s­tiften wirk­lich sehr gut. Die Farbe ‘Flo­ral Coral’ passt super zu dem Blush — ich finde es toll, dass bei der Zusam­men­stel­lung der Box darauf geachtet wurde :) Hier könnt ihr euch meinen Blog­post zu dem Ulti­mate Stay Lip­pen­s­tift in der Farbe ‘Pas­sion Red’ anschauen.

Pure is Perfect

Pure is Perfect

Absolute Rose Lid­schat­ten Palette

Die Ähn­lichkeit der Far­ben in dieser Lid­schat­ten Palette zur Urban Decay Naked 3 Palette ist auf den ersten Blick unverkennbar. Ich habe zuvor noch keine der drei Lid­schat­ten Palet­ten von Catrice aus­pro­biert, weil ich in der Regel keinen Lid­schat­ten trage. Ich habe aber schon öfters ein Auge darauf gewor­fen, sodass ich die Gele­gen­heit zum Testen super finde. Die sechs enthal­te­nen Far­ben sind alle Rosa bis Nude, durch den Wech­sel von hellen und dun­klen Tönen lässt sich damit sicher ein super Augen Make Up schminken. Die Farbab­gabe ist für meinen Geschmack jedoch etwas ger­ing. Wer nur einen Hauch von Farbe möchte, ist hier aber genau richtig. Die Far­ben lassen sich außer­dem gut mit dem Pin­sel ent­nehmen ohne zu krümeln. Beson­ders gut gefällt mir, dass die Lid­schat­ten zwar schim­mern, aber nicht über­mäßig viel Glitzer enthal­ten. Ich denke für den Preis von 5 Euro kann man hier abso­lut nicht meck­ern. Ich mag beson­ders die zweite und dritte Farbe von Links.

Pure is Perfect

Die übri­gen Produkte

Zu dem Augen­brauen­stift kann ich lei­der nicht viel sagen, da ich ihn nicht aus­pro­biert habe, weil er nicht meine Nuance ist. Ich finde aber die feine Spitze sehr vielver­sprechend. Zu der Vel­vet Fin­ish Foun­da­tion habe ich hier bere­its eine aus­führliche Review ver­fasst. Ent­täuscht war ich vom Make Up Blend­ing Sponge, weil er extrem chemisch riecht, sodass ich ihn erst gar nicht für mein Gesicht benutzen möchte. Fast täglich in Gebrauch ist der Vel­vet Fin­ish Con­cealer. Zwar ist die Farbe ein ganz kleines biss­chen zu hell für mich, aber bei Con­ceal­ern macht das ja nicht so viel aus. Ich mag an ihm beson­ders die Kon­sis­tenz und die damit ein­herge­hende Deckkraft.

Fazit: Die in der Box enthal­te­nen Pro­dukte haben einen Gesamtwert von 42,01 Euro. Da man für die Box nur 19,90 Euro bezahlt, bekommt man richtig was für sein Geld. Die Box enthält schön zusam­mengestellte Pro­dukte, mit denen jeder Schminkbegeis­terte etwas anfan­gen kann. Tre­f­fen einzelne Sachen nicht die passende Farbe findet sich sicher immer ein Abnehmer im Fre­un­deskreis. Im Gegen­satz zu der dm, Ross­mann oder Müller Box sind hier nur Kos­metikpro­dukte enthal­ten, man weiß also genauer, auf was man sich ein­lässt, das finde ich vorteil­haft. Ein weit­erer Plus­punkt dieser Box ist, dass jeder jeden Monat eine neue Chance hat eine der begehrten Boxen zu ergat­tern und man nicht an ein Abo gebun­den ist. Meine lieb­sten Pro­dukte aus dieser Box sind das Blush, der Lip­pen­s­tift und die Lid­schat­ten Palette :) Die Box und auch alle darin enthal­te­nen Pro­dukte könnt ihr bei www.iambeautiful.de bestellen!

Falls ihr noch mehr Bilder sehen möchtet: Ali­cia von Beauty and More hat die Box eben­falls erhal­ten und einen schö­nen Blog­post dazu verfasst.

essence Cinderella

*PR Sam­ple*

Please like & share: