Cosmetics

Balea Make-Up Reinigungstücher

Reinigungstücher

Als ich neulich für einen Kurztrip Reini­gungstücher kaufen wollte, weil ich keine Lust hatte mein AMU-Entferner und das Mizel­len­wasser einzu­packen, entsch­ied ich mich spon­tan für die BALEA erfrischen­den Reini­gungstücher mit Lotusblüten-Extrakt. Mir war wichtig ein Pro­dukt zu finden, das auch wasser­festes Make-Up ent­fernt, was auf der Ver­pack­ung ver­sprochen wurde. Bezahlt habe ich für die kleine Pack­ung mit 10 Tüch­ern 65 Cent. Ich weiß, dass man solche Tücher zum Abschminken eigentlich nicht benutzen sollte, da die Rei­bung der Haut nicht gut tut, aber für ein paar Tage fand ich es ok.

Die Tücher waren der totale Rein­fall. Sie haben nicht ansatzweise meine wasser­feste Mas­cara ent­fernt, das fand ich total ärg­er­lich. Warum schreibt Balea “ent­fernt wasser­festes Make-Up” auf die Ver­pack­ung, wenn es das Ver­sprechen nicht ein­hält?! Lei­der ist das kein Einzelfall, auch die Reini­gungstücher von Bebe ver­sprechen das und hal­ten es eben­falls nicht. Lei­der ein Fehlkauf und keine Kaufempfehlung von mir!

Habt ihr ähn­liche Erfahrun­gen mit solchen Pro­duk­ten gemacht?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Catrice Treasure Trove: Mein Einkauf

Treasure Trove

Ich habe das Gefühl, dass LEs mit­tler­weile so häu­fig rauskom­men, dass ich zum einen das Inter­esse ver­loren habe und zum anderen in der Masse keine LE mehr wirk­lich her­aussticht. Eine Aus­nahme bildet für mich die Trea­sure Trove LE von Catrice, die es ab Mitte Novem­ber zu kaufen gibt. Ich finde die Ver­pack­un­gen und natür­lich auch die zusam­mengestell­ten Far­ben selbst sehr gelun­gen. Gekauft habe ich einen Lip­pen­s­tift und einen Nagellack.

 

Pre­cious Lip Colour, 3,99€

Treasure Trove

Treasure Trove

Bei den Lip­pen­s­tiften hatte ich die Wahl zwis­chen den Far­ben Nude, Rot und Koralle. Da ich in let­zter Zeit viele rote und vor allem auch dunkel­rote Lip­pen­s­tifte gekauft und getra­gen habe, war mir hier irgend­wie nach der doch eher früh­ling­shaften Farbe “Caviar and Cham­pagne”. Das Fin­ish ist glänzend, sie erin­nern an die Revlon Lip But­ters, die ich sehr mag. Das Tragege­fühl ist dementsprechend leicht und die Halt­barkeit ist sogar noch besser als bei Revlon.

Nag­el­lack, 2,99€

Treasure Trove

Hier auf dem Foto seht ihr zwei Schichten des Nag­el­lacks “Jewel Daze”. Ich fand ihn mit nur einer Schicht fast noch schöner, da er dadurch ele­gan­ter wirkte. Auf dem Foto kommt der gold­ene Schim­mer, der den Lack so beson­ders macht, lei­der nicht so gut rüber.

Fazit: Sehr schöne Pro­dukte mit einer teil­weise gelun­genen LE. Die Lid­schat­ten Palette stand eigentlich auch noch auf meinem Wun­schzettel, aber beim näheren Betra­chten hat sie mich dann doch nicht mehr überzeugt. Auch das Blush hat mich zunächst inter­essiert, bis ich ent­deckt habe, dass es Made in China ist, was für mich bei Kos­metik ein­fach ein absolutes No-Go ist, da in Asien Inhaltsstoffe erlaubt sind, die ich nicht auf meiner Haut haben möchte.

Wie gefällt euch die Trea­sure Trove LE?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Maybelline Colossal Go Chaotic! Volum’ Express Mascara

Colossal Go Chaotic!

Colossal Go Chaotic!

Colos­sal Go Chaotic! Ist der Name der neuesten Mas­cara aus dem Hause May­belline. Das Beson­dere dabei ist die soge­nan­nte Chaos-Bürste, die per­fekt unper­fekte Wim­pern zaubert. Man soll dazu, nach dem man die Wim­pern wie gewohnt getuscht hat, mit der Spitze ver­tikal über die Wim­pern stre­ichen. Das Ganze sieht dann laut Web­site so aus:

Colossal Go Chaotic

Wenn ihr mich fragt, dann finde ich das Ergeb­nis gar nicht schön. Im Gegen­teil: ich finde solche klumpi­gen Wim­pern sehen eher ungepflegt aus. Ich spare mir daher den zweiten Schritt und benutze die Mas­cara ganz nor­mal. Sie lässt sich gut auf­tra­gen, auch wenn das Bürstchen etwas zu groß für meinen Geschmack ist. Auch das Ent­fer­nen gelang prob­lem­los mit Mizel­len­wasser. Lei­der finde ich, dass sie während des Tra­gens etwas verschmiert.

Wie findet ihr das Konzept der Colos­sal Go Chaotic Mascara?

Alice-Unterschrift

PR-Sample

Please like & share:

Kiko Cream Crush

Kiko Cream Crush

Kiko Cream Crush

Ich bin ein großer Fan der MAC Paint Pots, lei­der sind sie mit 24,00 Euro nicht ger­ade sehr gün­stig. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich bei KIKO die Cream Crushes gefun­den habe, die meiner Mei­n­ung nach ein super Dupe für die Paint Pots sind.

Kiko Cream Crush Last­ing Colour Eye­shadow | 4g für 6,90€

Ent­nom­men wird der Cream Crush mit den Fin­gern. Die Pig­men­tierung ist gut, es genügt wenig Pro­dukt für ein deck­endes Ergeb­nis. Ins­ge­samt gibt es 16 Far­ben, ich habe mich für “01 Pearly Rose” entsch­ieden. Früher war ich kein Fan von Creme-Lidschatten, weil sie immer in die Lid­falte gekrochen sind. Seit es die May­belline Color Tat­toos gibt, habe ich meine Mei­n­ung jedoch rev­i­diert. Genau wie diese hal­ten auch die Cream Crushes bomben­fest, sodass sie beip­siel­sweise auch sehr gut als Base für Pud­er­lid­schat­ten ver­wen­det wer­den können.

Kiko Cream Crush

Hier findet ihr eine Über­sicht der Farben.

Mögt ihr Creme-Lidschatten?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

[TAG] Wieviel wofür?

wieviel wofür

Wieviel Wofür? Das ist meiner Mei­n­ung nach eine berechtigte und auch inter­es­sante Frage, denn ger­ade im Bere­ich Kos­metik kann man eine Menge Geld aus­geben, muss es aber nicht, da es in der Drogerie zu allem auch gün­stige Vari­anten gibt. Und weil ich die Frage so inter­es­sant finde, mache ich heute bei einem TAG mit, bei dem man zu den einzel­nen Pro­duk­ten erzählen soll, wieviel man bereit ist auszugeben.

Mas­cara

Mas­cara kaufe ich immer in der Drogerie. Zwar hat ich schon ein, zweimal High End Mas­caras, aber die haben mich auch nicht wirk­lich überzeugt. Mein derzeit­iges Liebling­spro­dukt in dieser Kat­e­gorie ist die Catrice Glam­our Doll Mas­cara für rund 4 Euro.

Foun­da­tion

Foun­da­tions gehören zu den Pro­duk­ten, bei denen ich finde, dass man bekommt, was man zahlt. 100%ig hat mich noch keine Foun­da­tion aus der Drogerie überzeugt, deshalb zahle ich gerne etwas mehr dafür. Meine derzeit lieb­ste Foun­da­tion ist von NARS und hat ca. 42 Euro gekostet, aber auch die Pro­dukte von Chanel, die in der gle­ichen Preisklasse liegen, finde ich sehr gut.

Puder

Mein lieb­stes Puder ist von Rim­mel und kostet ca. 6 Euro. Ich habe auch zwei MAC Puder für über 20 Euro in meiner Samm­lung, die ich jedoch nicht so gut wie das von Rim­mel finde. Lei­der gibt es die Marke nicht mehr in Deutsch­land, sodass ich es immer aus Großbri­tan­nien importieren muss.

Blush

Für Blushes gebe auch gern etwas mehr Geld aus. Aber aus anderen Grün­den wie bei den Foun­da­tions. Von der Qual­ität her gibt es in der Drogerie meiner Mei­n­ung nach genauso gute Blushes wie im High End Bere­ich, der Unter­schied ist hier die Far­bauswahl, die in Par­füme­rien oft viel größer sind. Für eine außergewöhn­liche Farbe zahle ich deshalb gerne bis zu 25 Euro.

Bronzer

In dieser Kat­e­gorie lasse ich gar kein Geld, da ich keine Bronzer ver­wende. Ich besitze einen von Catrice, den ich jedoch erst ein­mal benutzt habe.

Eye­liner

Mein lieb­ster Eye­liner ist von L’Oréal und kostet 10 Euro. Aus dem High End Bere­ich habe ich noch keinen pro­biert, aber da ich ihn nur sel­ten trage, bin ich mit meinem auch voll und ganz zufrieden.

Lid­schat­ten

Da ich nicht jeden Tag Lid­schat­ten benutze, bevorzuge ich die gün­stigeren aus der Drogerie. Catrice hat eine ganz tolle Qual­ität und kostet nur um die 3 Euro — für mich völ­lig ausreichend.

Lip­pen­cil

Benutze ich gar nicht, ich besitze auch keinen ;)

Lip­pen­s­tift

Ich kaufe Lip­pen­s­tifte sowohl in der Drogerie (Catrice und L’Oréal) für 3–10 Euro, als auch in der Par­fümerie (Chanel, Clin­ique und MAC) für 18–30 Euro.

Nag­el­lack

Auch hier ist preis­lich (fast) alles drin. Am lieb­sten kaufe ich Essies für 7,95 Euro das Stück. Sehr überzeugt bin ich auch von den Dior Lacken für 24,95 Euro. In der Drogerie greife ich gerne zu Lacken aus LEs, da die Far­ben immer sehr beson­ders sind. Aber im Grunde tendiere ich in dieser Pro­duk­t­gruppe eher zum High End Bereich.

Augen­brauen

Hier benutze ich seit Jahren das gle­iche Pro­dukt und zwar einen Augen­brauen­stift von Alverde in der hell­sten Farbe. Ich glaube er kostet so um die 2–3 Euro und hat die für mich per­fekt passende Nuance, weshalb ich auch nicht nach anderen Brauen­pro­duk­ten Auss­chau halte.

Ins Leben gerufen wurde dieser Tag von Sala. Schaut doch mal bei ihren Antworten vorbei :)

Wie viel seid ihr bereit für was auszugeben? Fühlt euch getaggt!

Alice-Unterschrift

 

Please like & share:
TAG] Wieviel wofür?"> Share

Essie Herbst 2015 — With the Band

essie with the band

Nach­dem mich die let­zten bei­den LEs von Essie, die Som­mer und die Neon LE, so gar nicht ange­sprochen haben, gefällt mir die Herbst LE Leggy Leg­end wieder aus­ge­sprochen gut. Mitgenom­men habe ich die Farbe With the Band. Dabei han­delt es sich um ein Rot, das eher zurück­hal­tend ist und per­fekt in den Herbst passt. Wir ihr ja wisst, bin ich kein großer Fre­und von roten Nägeln, aber wenn die Farbe so wun­der­bar gedeckt und unauf­dringlich aussieht, werde auch ich schwach.

essie with the band

Wie von Essie gewohnt, lässt sich der Lack prob­lem­los auf­tra­gen. Bere­its eine Schicht deckt akzept­abel, mit zwei Schichten wird es perfekt.

Hier könnt ihr auch noch Bilder von den übri­gen Nag­el­lacken der LE sehen :)

Habt ihr euch einen Lack gekauft?

Alice-Unterschrift

Please like & share:

H&M Beauty Blush

H&M Blush

H&M Blush

H&M Blush

In meinem let­zten Post habe ich euch ja bere­its erzählt, dass ich neulich das neue H&M Beauty Sor­ti­ment ent­deckt habe. Ich war lei­der kurz vor Laden­schluss dort, weshalb ich nicht wirk­lich Zeit hatte mir alle Pro­dukte genau anzuschauen. Ein Blush durfte dann aber auf die Schnelle doch mit. In meinem Blog­post von vor zwei Jahren habe ich euch ja bere­its erzählt, dass ich die Blushes von H&M beson­ders gut finde. Das hat sich auch mit der Sor­ti­mentsum­stel­lung nicht geändert :)

Was natür­lich sofort auf­fällt, ist die schicke Ver­pack­ung. Das Blush sieht irgend­wie Vin­tage aus, wie ein altes Schätzchen und auch sehr ele­gant. Die Ver­pack­ung ist aus Plas­tik, schwarz mit gold und sech­seckig. Die Farbe, für dich ich mich entsch­ieden habe, heißt “Pink Tango”, ein beeriges Dunkelpink ohne Schim­mer oder Glitzer. H&M beschreibt die Tex­tur als “Sheer Cov­er­age Lumi­nous Fin­ish”. So sheer wie beispiel­sweise die Sheer­tone Blushes von MAC ist es aber nicht, was ich aber ganz gut finde. Die Farbe lässt sich leicht auf­bauen und auch verblenden. Die Halt­barkeit ist gut.

Enthal­ten sind 5g für 7,99€. Zum Ver­gle­ich: In der alten Ver­sion gab es 7,2g für 3,95€ und bis auf die schickere Ver­pack­ung und Far­bauswahl sehe ich keine großen Unter­schiede, beson­ders nicht in der Qual­ität, die auch zu dem niedrigeren Preis schon super war.

H&M Blush

H&M Blush

Wie gefällt euch das Pro­dukt? Seid ihr auch so begeis­tert von der Ver­pack­ung oder hät­tet ihr lieber wieder die alte gün­stigere Ver­sion der Blushes?

Alice-Unterschrift

Please like & share:
&M Beauty Blush"> Share

H&M Beauty Neue Produkte

H&M Beauty

Als ich neulich im H&M meines Ver­trauens war, ent­deckte ich dort die neue H&M Beauty Abteilung. Ich habe direkt mal ein paar Fotos geknipst, um euch einen Ein­druck zu ver­mit­teln. Obwohl ich erst etwas skep­tisch war, da man auf Insta­gram und Co. schon von den etwas höheren Preisen lesen kon­nte, bin ich nun sehr ange­tan von diesen neuen Pro­duk­ten. Die Blushes und Lid­schat­ten sind richtig gut pig­men­tiert und die Far­bauswahl ger­ade bei den Lid­schat­ten ist sehr toll (ich finde im übri­gen, dass die Far­ben stark an einige bekan­nte MAC-Lidschatten erinnern).

H&M Beauty

H&M Beauty

H&M

H&M Beauty

H&M Beauty

H&M

H&M

Ich finde die neuen Pro­dukte mehr als gelun­gen und habe natür­lich auch etwas gekauft, dass ich euch diese Woche noch zeigen werde! Im Online-Shop könnt ihr die Sachen natür­lich auch bestellen.

Welche Pro­dukte findet ihr interessant?

Alice-Unterschrift

Please like & share:
&M Beauty Neue Produkte"> Share

Meine Essie Sammlung

Essie Sammlung

Essie Sammlung

Essie Sammlung

Wie ihr sicher alle wisst, ist Essie meine lieb­ste Marke für Nag­el­lack. Ange­fan­gen hat es mit einer kleinen Bestel­lung im Herbst 2010, also genau vor 5 Jahren (Meine Güte, wie die Zeit rast!). Damals bestellte ich mir aus den USA die Far­ben “In Stitches” und “Vel­vet Voyeur” — das war damals sehr aufre­gend für mich :D In Stitches benutze ich bis heute noch, den anderen Lack habe ich mit­tler­weile ver­schenkt. Irgend­wann kam Essie dann nach Deutsch­land, zunächst zu Dou­glas und später auch zu dm und die Beschaf­fung war damit natür­lich ein­facher. Da sich mit­tler­weile einige Lacke ange­sam­melt haben, möchte ich euch heute ein­mal meine Essie Samm­lung zeigen.

Pink und Lila

Essie Sammlung

Wie ich oben bere­its erzählt habe, war der gedeckte Rose­ton “In Stitches” mein erster Essie-Lack, der sich bis heute gut lack­ieren lässt. “Bahama Mama” ist ungeschla­gen auf Platz 1 wenn es Rich­tung Herbst/Winter geht und “Need A Vaca­tion” ist mein aller­lieb­stes Mädchen-Rosa ;)

Blau und Grün

Essie-Sammlung-neu

Die Grün– und Blautöne wer­den bei mir eher ver­nach­läs­sigt. Lediglich “Find me an Oasis” schafft es im Som­mer regelmäßig auf meine Nägel.

Nudes

Essie Sammlung

Die Nudes sind meine lieb­sten Far­ben, weil sie ein­fach immer passen. “Inno­cent” ist ein wahres Schätzchen, den ich irgend­wann mal auf Klei­derkreisel ergat­tern kon­nte. Die Farbe erschien damals nur in den USA im Rah­men einer LE. Von den Fiji-Lacken gefällt mir ein­deutig der Europäis­che besser. In let­zter Zeit habe ich “Made­moi­selle” am häu­fig­sten getra­gen; die Farbe ist sehr sheer und lässt die Hände schön gepflegt ausse­hen. “Allure” ist die Farbe, die Prinzessin Kate bei ihrer Hochzeit getra­gen hat, also klar, dass ich sie mir unbe­d­ingt auch kaufen musste ;)

Rot

Essie Sammlung

Mein lieb­stes Rot ist defin­i­tiv “Chubby Cheeks”, anson­sten trage ich diese Farbe nicht oft auf den Nägeln. Von den pfir­sich­far­be­nen Lacken ist “Stones n’ Roses” mein Favorit, “Van d’go” hat lei­der eine ganz schreck­liche Haltbarkeit.

Minis

Essie Sammlung

Da “Lead­ing Lady” jedes Jahr nur an Wei­h­nachten zum Ein­satz kommt, reicht mir hier die kleine Falsche. Das gle­iche gilt für “Beyond Cozy”. “Lion Around” und “Your Hut or Mine” habe ich vor Kurzen von einer Fre­undin geschenkt bekom­men, die Far­ben gibt es auch nicht in Deutsch­land, aber ich finde sie wirk­lich super hüb­sch <3

Welche Far­ben gefallen euch am besten? Zeigt mir eure Essie Samm­lung!

Alice-Unterschrift

Please like & share:

Aldi Süd Beauty Haul

Aldi Süd Haul

Aldi Süd

Da ich lei­der im Einzugs­ge­biet von Aldi Nord wohne, habe ich nicht so oft die Gele­gen­heit bei Aldi Süd einzukaufen. Der näch­ste Laden ist ca. 60km weit weg. Als ich am Sam­stag allerd­ings in Hol­land war, nutzte ich die Gele­gen­heit um kurz vor der Grenze Aldi Süd einen Besuch abzus­tat­ten. Dabei habe ich ein paar Kleinigkeiten gekauft, die ich euch heute vorstellen möchte. Lidl und Aldi Nord verkaufen ja auch Kos­metik, aber bei Aldi Süd hört man immer nur Pos­i­tives, weshalb ich beson­ders Neugierig war.

Lacura Wat­tepads

Die Wat­tepads von Aldi Süd sind mein Heiliger Grahl, ich benutze keine anderen als diese! Sie kom­men im Dop­pel­pack, also zwei mal 100 Stück und kosten 1,19€. Ich habe das Gefühl, dass die Pads das Make Up beson­ders gründlich beseit­i­gen und auch beim Ent­fer­nen von Nag­el­lack sehr robust sind.

KÜR Pro­fes­sional Shampoo

Von diesem Sham­poo habe ich schon auf Insta­gram gele­sen. Es ist in vier ver­schiede­nen Sorten erhältlich, ich habe mich für Repair & Shine entsch­ieden. Die Flasche ist riesig: für 500ml Inhalt habe ich 1,99€ bezahlt. Ich habe es bere­its zweimal benutzt und bin soweit zufrieden.

Lacura Super Gloss Top Coat

Dass die Nag­el­lacke von Adli Süd Dupes zu berühmten Marken sein sollen, kon­nte ich schon in der Ver­gan­gen­heit anhand der auf­fäl­li­gen Ähn­lichkeiten bei den Far­blacken fest­stellen. Der Top Coat wird in der Beau­tyszene aber auch in den höch­sten Tönen gelobt und daher habe ich ihn für gün­stige 1,59€ natür­lich mal mitgenommen.

Lacura Doll Eyes Mascara

Hier habe ich die Mas­cara zum ersten Mal ent­deckt und auf­grund der süßen Ver­pack­ung war sofort klar, dass ich sie haben möchte ;) 2,99€ ist für eine Mas­cara recht gün­stig. Beson­ders her­vorzuheben ist noch, dass das Pro­dult so sicher ver­packt ist, dass es nicht vorab im Geschäft aus­pro­biert wer­den kann. In der Drogerie hab ich ja immer ein biss­chen Angst eine benutzte Mas­cara erwis­chen zu kön­nen, was ich unhy­gien­isch finde. Etwas unsicher war ich zunächst wegen der komisch geschwun­genen Borsten, aber im Grunde tut es dem Auf­trag nichts. Nach mehrma­ligem Tra­gen würde ich die Mas­cara als mit­telmäßig ein­stufen. Ein Plus­punkt ist, dass sie rund ums Auge nicht ver­schmiert, aber im Laufe des Tages lässt lei­der der Schwung an den Wim­pern nach.

Benutzt ihr Kos­metik vom Discounter?

Alice-Unterschrift

Please like & share: